CD-Programm für Rentenberechnung?

von
Franz Jung

Gibt es eigentlich ein Programm auf dem Markt, womit man einen Versicherungsverlauf der DRV auf seine Richtigkeit bzw. Rechtmäßigkeit überprüfen kann? Ein Programm, das also die Rentenhöhe zuverlässig berechnen kann?

Früher gab es eine Lizenzversion von "RV-Win" ("Rentenberechnung leicht gemacht"), die in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung angeboten wurde.

Nun heißt es auf der Seite von RV-Win:

"Die "RV-Win - Privat-Version"
wird seit Mitte 2009 nicht mehr weiterentwickelt und angeboten!

Da wir die Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung Bund beendet haben, gilt dies ebenfalls für die bisherige Lizenzversion "Rentenberechnung leicht gemacht" der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV-Bund)!"

Hat man nun also nur die Möglichkeit, zu einem Rentenberater zu gehen oder gibt es vielleicht noch andere Programme zur Rentenberechnung?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Franz Jung,

leider können wir Ihnen nicht mitteilen, ob auf dem allgemeinen Markt Programme zur Berechnung der Rente erhältlich sind. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung aufzusuchen, um dort klären zu lassen, ob Ihre Versicherungsdaten korrekt vermerkt sind und Erläuterungen zur Rentenberechnung einzuholen.

von
Jürgen

Das ist schon schade. Das Programm RVWin war so gut, dass man am heimischen PC fast bis auf den Euro genau die zu erwartende Rente berechnen konnte und so ein fundierter Widerspruch möglich war. Sollen nun Arbeitsplätze bei der DRV gesichert werden oder wie ist diese Handlungsweise zu verstehen??? Vielleicht ist die Frage doch eine fundiertere Antwort wert.
Freundliche Grüße

von
Wolfgang

Hallo Jürgen,

hinter dem Produkt RV-WIN stehen handfeste kommerzielle Interessen.

Zitat:
Wir raten eindringlich: Zur Prüfung eines Rentenbescheides - besser noch bereits im Vorfeld eines Rentenantrags - sollten Sie unbedingt einen unabhängigen Rentenberater,
der ausschließlich Ihre Interessen vertritt, konsultieren!

Aha, unbedingt ... ;-)

Nun sehen Sie, vorher der Wind weht ...da verschleudert man doch nicht für 20 EUR ein Programm, was fast auf den Cent genau das Ergebnis einer aktuellen Rentenauskunft wiedergibt. Die Mühe konnte man sich wirklich sparen !

Nebenbei, allein mit Hand, Bleistift und 2 Blatt Papier (oder gar allein mit Brain ;-) können Sie wesentlich schneller die paar Entgeltpunkte zusammenrechnen und in EUR umsetzen (oder krickeln es alternativ in die Rentenauskunft rein ;-) Wenn Sie es wirklich auf den Cent brauchen - mit allen Eventualitäten - lassen Sie sich Probeberechnungen direkt von der DRV anfertigen ... oder fragen Sie Leute/staatliche Berater, die sich damit auskennen, die ermitteln Ungereimtheiten für umsonst :-))

Gruß
w.
...die Privat-Edition war wirklich zu eingeschränkt, als damit mehr als nur den Status Quo bestätigt zu sehen.

(trotzdem, Respekt vor dem Programmieraufwand ...die Kunden der freien Rentenberater zahlens gerne ;-)

von
ludger

Und wer Spaß am Rechnen hat und wem eine recht feine Schätzung reicht:

http://www.ihre-vorsorge.de/Finanzrechner-Rentenschaetzer.html