Dauerrente

von
Rainer

Hallo Forum
Ich bekomme nach 3 Jahren befristeter EU-Rente nun eine Dauerrente.Ich bin 59 Jahre,zusätzlich berufunfähigkeit und meine Frage,kann mir die Dauerrente wieder entzogen werden,oder ist dies eher unwahrscheinlich??Habe 40 Jahre ohne einen Monat Fehlzeiten durchgearbeitet!!Herzlichen Dank für Antworten

von
Realist

Unbefristet heißt nicht unendlich!

Sobald die Voraussetzungen, die zur Rentenbewilligung geführt haben, nicht mehr vorliegen, kann selbstverständlich auch eine "Dauerrente" wieder entzogen werden. Das können Sie übrigens auch in Ihrem Rentenbescheid nachlesen!

Ob die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert, nun niedrig oder hoch ist, dürfte Ihnen nicht viel nützen. Denn nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung dürfte es keinen einzigen Lottomillionär in Deutschland geben. Tatsächlich sind es aber schon einige Tausend, bzw rd. 100 pro Jahr!

MfG

von
Eric

Hallo Rainer, verhalten sie sich ruhig und machen keinen Fehler. Dann behalten sie in ihrem Alter ihre Rente. Sie sind ja keine 40 mehr. Bei mir war es auch so. Nur nicht dumm nachfragen.

von
Johannes

Grundsätzlich kann natürlich auch eine Dauerrente wieder entzogen werden.

Das hat mit dem Alter erstmal gar nichts zu tun, sondern nur damit ob die gesundheitlichen Voraussetzungen zum Bezug einer EM-Rente noch vorliegen oder eben nicht !

Liegen diese weiter vor, wird auch die Rente nicht entzogen - egal ob man 25 oder 60 Jahre alt ist.

In der Praxis werden Dauerrenten in regelmässigen oder auch unregelmässigen Abständen , oder auch gar nicht mehr überprüft
- je nach med. gelagertem Einzelfall und - vor allem -auch der Verfahrensweise des einzelnen regionalem Rententrägers .

Die DRV Bund , Berlin handelt anders als die z.b. die ehemalige LVA, Münster .

Lt. interner Anweisung überprüft die DRV Bund, Berlin z.b. alle 2 Jahre
regelmässig auch Dauerrenten ( bei mir gerade so geschehen )

Dies geschieht erstmal nur anhand eines Fragebogens
der auszufüllen ist.

Die RV holt dann - eventuell noch und wenn die gemachten Angaben des EM-Rentners zweifelhaft / fragwürdig sind und eine Entscheidungn nicht zulassen - von dem oder den behandelnden Ärzten einen aktuellen Befundbericht ein und entscheidet dann , was weiter geschieht
( also ob die Rente weiter läuft oder einen Rentenentziehungsverfahren eingeleitet wird )

Beim Entziehungsverfahren einer Dauerrente ist allerdings ( im Gegensdatz zu den befristeteten EM-Renten ) die RV in der Beweispflicht und nicht der EM-Rentner.

Also die RV muss beweisen , das Sie wieder erwerbsfähig sind und nicht Sie.

Und das ist nicht so einfach...

Das ist ein oder der entscheidende Vorteil einer Dauerrente gegenüber einer nur befristeten EM-Rente !

In der Regel kann man aber sicher sagen, das Dauerrenten - bei gleichbleibender Erkrankung -
bis zur Regelaltersgrenze auch gezahlt werden.

Entziehungen einer Dauerrente sind sehr sehr selten , aber eben auch im Einzelfall und bei völliger Genesung schon mal möglich.

In einem Widerspruchs - sowie Klageverfahren vor dem Sozialgericht, müsste übrigens die EM-Rente auch erstmal weiter gezahlt werden und zwar bis zur rechtskräftigen Entscheidung.

und das kann Jahre dauern...

Auch dies ist natürlich ein großer Vorteil der Dauerrente.

von
Realist

........und wenn die Entziehung rechtmäßig ist, müssen sämtliche überzahlten Rentenbeträge erstattet werden! So vorteilhaft ist die aufschiebende Wirkung also gar nicht!

MfG

Experten-Antwort

Hallo Rainer,
Erwerbsminderungsrente auf Dauer wird gewährt, wenn eine Besserung des Gesundheitszustandes nicht zu erwarten ist. Soweit kein besonderer Anlass besteht, wird eine Überprüfung der medizinischen Voraussetzungen grundsätzlich nicht erfolgen. Ein besonderer Anlass wäre beispielsweise dann gegeben, wenn Sie eine Beschäftigung aufnehmen würden. In diesem Fall wäre zu prüfen, ob die Beschäftigung auf Kosten der Gesundheit ausgeübt wird.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.