DDR Mutterschaft - wie erkennbar im Versicherungsverlauf

von
Herr Hubert

Hallo Experten,

wie kann man im Versicherungsverlauf erkennen, welche Zeiten als Mutterschaft (aus DDR Zeiten) berücksichtigt wurden?

Wie fließen diese in die Rentenberechnung ein?

Vielen Dank im Voraus.

von
sab

Das kommt darauf an, wie die Eintragungen im Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung vorgenommen wurden.

Sind für die Zeiten des Mutterschutzes Arbeitsausfalltage eingetragen, sind diese auch so zu übernehmen, im Versicherungsverlauf ist dann kein Unterschied zu erkennen, ob es sich um Ausfalltage wegen Krankheit oder Schwangerschaft/Mutterschutz handelt.
Sind Ausfalltage nicht eingetragen, wird wie bei Geburten in den alten Bundesländern eine Anrechnungszeit wegen Schwangerschaft/Mutterschutz anerkannt, natürlich entsprechend den damals in der DDR geltenden Fristen, und auch als solche gekennzeichnet.

Experten-Antwort

Die Erläuterung von sab ist korrekt. Häufig sind in den SV-Ausweisen Arbeitsausfalltage eingetragen. Es handelt sich dabei um die Summe an Tagen, die im vorderen Teil des SV-Ausweises jährlich neben dem Verdienst bescheinigt wurde. Arbeitsausfalltage werden als Anrechnungszeiten nicht für die Zeit des tatsächlichen Arbeitsausfalls (z.B. Mutterschutz) berücksichtigt, sondern immer am Ende des Jahres.
Mit welchem Wert die Anrechnungszeiten in die Rentenberechnung eingehen, ist individuell verschieden und hängt davon ab, wie hoch die durchschnittliche Beitragsleistung ist.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.