deutsch polnisches Rentenabkommen

von
Faruß Gerd

Sehr geehrte Damen und Herren.

Von 1947 bis 1957 habe ich mit meinen Eltern in Polen gelebt.
In dieser Zeit habe ich meine Schulbildung sowie meine Berufsausbildung, mit Abschluss, absolviert.
Ein entsprechendes Zeugniss liegt vor.
Im Jahr 1957 bin ich, mit meinen Eltern, wieder in die Bundesrepublik gezogen.
Seit 2001 beziehe ich eine Rente der Deutschen Rentenversicherung.
Meine 2 jährige Ausbildungszeit in Polen ist mir bis heute nicht anerkannt worden.
Die Deutsche Rentenversicherung lehn dies mit der Begründung ab, es handelte sich hier um eine Berufsschule für "nichtberufstätige Jugend".
In meiner Ausbildungszeit habe ich ca. 250 Zloty Monatlich bekommen.
Leider bin ich nicht mehr im Besitz des Ausbildungsvertrages.
Der staatliche Betrieb (in Polen gab es in dieser Zeit, nach meiner Meinung, nur staatliche zentrale Ausbildungsstätten) in Gdynia existiert nicht mehr, ein Archiv im Nachfolgeberteib ist nicht vorhanden.
Habe ich ein Anrecht auf Anerkennung meiner Ausbildungszeit?

Mit freundlichen Grüßen

Faruß

von
-

Um über ihre Frage entwscheiden zu können, muß man die vorhandenen Unterlagen aus Polen überprüfen. Ich rate Ihnen deshalb sich an eine Auskunfts- und beratungsstelle der deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe zu wenden und einen Beratungstermin unter Vorlage sämtlicher Unterlagen zu vereinbaren.