deutsches Arbeitsverhältnis bestätigen für die ungarische Rentenversicherung

von
Nati

Sehr geehrte Damen und Herren,

Können Sie mir dabei helfen, wie ich einen Nachweis oder eine Bestätigung besorgen könnte, wo darauf steht, dass ich insgesammt wie viele Jahre Arbeitsverhältnis in Deutschland hatte?

Ich lebe nicht mehr in Deutschland. Ich brauche für Ungarn einen Nachweis für die Rentenversicherung

Vielen Dank!

Experten-Antwort

Hallo Nati,

wir gehen davon aus, dass Sie Ihren Wohnsitz in Ungarn haben und schlagen Ihnen daher vor, sich direkt mit Ihrem Anliegen an die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland in Erfurt zu wenden. Die Kontaktdaten können Sie dem Internet entnehmen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage unbedingt die deutsche Rentenversicherungsnummer bzw. zumindest Ihr Geburtsdatum an. Die Kollegen benötigen ferner Ihre aktuelle Anschrift.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
KSC

Da gibt es 2 Wege die zum Ziel führen:

1) Sie kontaktieren unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer und der aktuellen Adresse die DRV und fordern einen "Versicherungsverlauf" an. Diesen lassen Sie nach Erhalt den Kollegen der ungarischen RV zukommen.

2)Die ungarischen Kollegen bitten Sie mittels Formular E207 oder P4000 (oder sonst einem Vordruck) darum dort Ihre deutschen Zeiten einzutragen. Damit fordert die ungarische RV dann in D die deutschen Zeiten an.

Beides sollte zielführend sein.

LG

von
Nati

Vielen Dank für die Hilfe!

von
Nati

Noch eine Frage:

Sollte ich das ungarisches E207 Formular ausfüllen oder das deutsches E207?

Experten-Antwort

Hallo Nati,

bitte verwenden Sie das deutsche E207 und tragen Sie dort die in Deutschland zurückgelegten Zeiten zur Vorlage beim ungarischen Rentenversicherungsträger ein.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Berater

Zitiert von: Experte/in
Hallo Nati,

bitte verwenden Sie das deutsche E207 und tragen Sie dort die in Deutschland zurückgelegten Zeiten zur Vorlage beim ungarischen Rentenversicherungsträger ein.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Nach meinem Kenntnisstand ist nicht mehr der E207, sondern der E9411 zu verwenden.

von
KSC

Wie das Formular letztendlich heißt, ist eher sekundär.

Wenn "die Ungarn" die deutschen Zeiten wissen wollen, müssen Sie denen möglichst genau aufnotieren von wann bis wann Sie bei welcher Firma in D gearbeitet haben.
Diese Angaben leiten "die Ungarn" nach D weiter und bekommen von der DRV die deutschen Zeiten maschinell zugespielt.

Hängt vielleicht auch von den einzelnen "Bürokratien" ab und davon wie gut oder schlecht die Behörden "DV technisch unterwegs" sind.