Dienstunfähig für Tarifkräfte

von
Maier

Hallo, wenn man Dienstunfähigkeit als Tarifkraft Besitzstand 1 beantragt wird diese Zeitlich beschränkt, und wird man dann gekündigt?

von
W*lfgang

Zitiert von: Maier
Hallo, wenn man Dienstunfähigkeit als Tarifkraft Besitzstand 1 beantragt wird diese Zeitlich beschränkt, und wird man dann gekündigt?
Maier,

Ihre Frage scheint mir rein arbeits-/tarifrechtlich zu sein. Zur Erinnerung: hier ist ein Forum, das sich mit Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung befasst.

Wählen Sie bitte ein anderes/passendes Forum und/oder schalten Sie Personen/Organisationen ein (Personalrat, Gewerkschaft, Schwerbehindertenvertretung, Fachanwalt für Arbeitsrecht, VdK, SoVD), die sich damit auskennen.

Im einfachsten Fall beantwortet Ihre Frage bereits Ihr Personalbüro.

Gruß
w.
PS: Ist Dienstunfähigkeit ein Begriff des Tarifrechts? ...oder meinen Sie Erwerbsminderung? - egal, eine weitere zielführende Antwort werden Sie hier bei der dünnen Informationslage nicht erhalten können.

Experten-Antwort

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich mich als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung zu Fragen des Arbeitsrechts nicht positionieren kann.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.