< content="">

Dienstunfähig

von
Karin

Darf ich hier eine Frage stellen als Beamtin? Ich hoffe es geht. Also ,ich Jahrgang 53 30 Jahre Beamtin, bin schon viele Wochen krank, Nerven-Bluthochdruck, Puls hoch, Schlafst. usw. Wie geht es mit mir weiter wenn ich immer länger krank bin? Wo und wie stelle ich Antrag betr. Pension? Meinen Arbeitgeber kann ich ja so nicht fragen. Würde mich sehr freuen,sollte sich damit jemand auskennen. Danke Ihnen

von
Heinzi

Ihr Diensther wird Sie zu gegebener Zeit zu einer amtsärztlichen Untersuchung auffordern, der Sie auch Folge leisten müssen.

Dort wird dann festgestellt ob Sie auf Dauer Dienstunfähig sind oder nicht.

http://www.beamtenrecht.de/rechtslexikon-beamtenrecht/glossar/dienstunfaehigkeit/index.html

von
Heinzi

Natürlich können Sie einen Antrag auf Dienstunfähigkeit auch jederzeit selber stellen.

von
Horsttt

Aber warum sollten SIe einen solchen Antrag selbst stellen ?
Sie bekommen doch unbegrenzt ihr derzeitiges Gehalt weitergezahlt oder ?
Warten Sie doch ab bis Ihr Dienstherr tätig wird.

von
funix1

Hallo
Bei Beamten habe ich auch so meine Probleme, LEIDER.
Begründung die Beamten, die ich kenne, haben alle einen leidensgerechten JOB! Und könnten bis 70 Arbeiten.
Aber die Gesetze und der Anstand gelten für alle darum haben auch sie ein Recht auf Frührente!
www.fruehrente.net
Sollten sie ein Gutes Einkommen haben Versuchen sie es bei dieser Firma, lassen sie sich aber auf jeden fall vor Antragstellung von denen Beraten, also VOR ANTRAG STELLUNG!!!!
Und trotzdem viel Glück!!!
Mit freundlichen Grüßen
Funix1

Experten-Antwort

Bei Ihrer Versorgungsdienststelle können Sie Ihren DU-Antrag stellen. Meistens erhält der Dienstherr (Arbeitgeber) aber davon Kenntnis!

von
"Der Rechtschreibekönig" funix1

Zitiert von: funix1

Hallo
Bei Beamten habe ich auch so meine Probleme, LEIDER.
Begründung die Beamten, die ich kenne, haben alle einen leidensgerechten JOB! Und könnten bis 70 Arbeiten.
Aber die Gesetze und der Anstand gelten für alle darum haben auch sie ein Recht auf Frührente!
www.fruehrente.net
Sollten sie ein Gutes Einkommen haben Versuchen sie es bei dieser Firma, lassen sie sich aber auf jeden fall vor Antragstellung von denen Beraten, also VOR ANTRAG STELLUNG!!!!
Und trotzdem viel Glück!!!
Mit freundlichen Grüßen
Funix1

Ah, da ist ja der schlaueste User hier im Forum wieder. Mit den Rechtschreibkenntnissen eines 6 jährigen.

Wieder sehr sinnig Ihr Beitrag.
Ob Sie Probleme mit Beamten haben, oder nicht, interessiert hier wirklich absolut niemanden.

Mal abgesehen davon, das sich jeder Beamte ( und natürlich auch Nicht Beamte ) kurm und schief lacht, wenn er ein Schreiben von Ihnen liest, aufgrund der GRANATENMÄßIGEN Rechtschreibung.

Klar, nicht alle lachen, ein paar werden sicher auch die Hände über den Kopf schlagen und denken : "Oh mein Gott. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Das ist doch wohl ein schlechter Scherz."

An alle die : Ne, das ist kein Scherz. Er ist wirklich so :-)))

von
.....

Also ich glaube ein 6 jähriger ist weitaus intelligenter!!!! Definitiv!!!!!

...sind doch nur 8 Fehler...bei immerhin 80 Wörtern.

Also diese Quote muss man erstmal erreichen. Das schaffen wirklich nur die wenigsten.

Ich kannte mal einen Lehrer, der brachte immer den Spruch :

" Wenn es eine 7 geben würde, müsste man Dir eine 8 geben"

Ich denke das passt, irgendwie :-)))

von
funix1

Zitiert von: "Der Rechtschreibekönig" funix1

Zitiert von: funix1

Hallo
Bei Beamten habe ich auch so meine Probleme, LEIDER.
Begründung die Beamten, die ich kenne, haben alle einen leidensgerechten JOB! Und könnten bis 70 Arbeiten.
Aber die Gesetze und der Anstand gelten für alle darum haben auch sie ein Recht auf Frührente!
www.fruehrente.net
Sollten sie ein Gutes Einkommen haben Versuchen sie es bei dieser Firma, lassen sie sich aber auf jeden fall vor Antragstellung von denen Beraten, also VOR ANTRAG STELLUNG!!!!
Und trotzdem viel Glück!!!
Mit freundlichen Grüßen
Funix1

Ah, da ist ja der schlaueste User hier im Forum wieder. Mit den Rechtschreibkenntnissen eines 6 jährigen.

Wieder sehr sinnig Ihr Beitrag.
Ob Sie Probleme mit Beamten haben, oder nicht, interessiert hier wirklich absolut niemanden.

Mal abgesehen davon, das sich jeder Beamte ( und natürlich auch Nicht Beamte ) kurm und schief lacht, wenn er ein Schreiben von Ihnen liest, aufgrund der GRANATENMÄßIGEN Rechtschreibung.

Klar, nicht alle lachen, ein paar werden sicher auch die Hände über den Kopf schlagen und denken : "Oh mein Gott. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Das ist doch wohl ein schlechter Scherz."

An alle die : Ne, das ist kein Scherz. Er ist wirklich so :-)))

Von Funix grins!

Da habe ich sie ja wieder erwischt die Beamten KSC, Nix und den hier ..-..
ja ihr seit Ja Beamte und habt einen Leidens gerechten Job grins.

Und ich lasse mich hier auch trotz oder wegen meiner Behinderung nicht Rausdrücken ist der eine nicht bei der DRV Reinland NIX mal gucken ob wir die IP nicht Rauskriegen!!!
Ich würde es bei der Firma aber mal Versuchen schadet ja nicht, ein Trick hier ein Trick da, ist ja immer zu gebrauchen.

Gute nacht meine Beamten Komiker Grins.

PS: Es gibt auch gute Beamte.

Nur nix is keiner.

MfG
funix grins

von
"Der Rechtschreibekönig" funix1

genau.es Lebe Die schlauheit. Supa Beitrag. Wie imma. Aber schön zu sehen, das sie doch richtig spass hapen, hier immer ihren semf zu den beiträgen Zu Geben. naja interasiert zwar null, aba trotzdem weita so.

Lasen sie Sich von Den bösen leuten nich Ärgern. ist doch Gar Nicht schlim, das sie Nicht schreiben Können.

Ich Kanns auch Nicht.

Hm, Müsste ich Dann nicht auch eine Rentä Kriegen, So wie sie.

Also Fehla genug Mach ich Doch Auch. Muss Man sich alladings Voll Anstrengen, Um so fiele Fela zu Machen.

ein Hoch AUF funix.

( Ich finds gut, da hat man wenigstens imemr was zu lachen :-))))

Also weitermachen !!!!