Direktversicherung

von
Mülli

Hallo Bernhard,
ich hoffe, Sie lesen meinen Beitrag, da Sie auf diesem, und nicht nur auf diesem, sehr kompetent sind.
Zur DV gibt es weiterhin widersprüchliche Angaben. Dazu hätte ich folgende Fragen:
- einige Leute behaupten, auf die DV würde bei Auszahlung Abgeltungssteuer fällig, für DV Verträge Ende 2004 trifft dies nicht zu ,oder?
- werden die KV Beiträge bei Auszahlung auf einmal fällig oder über 10 Jahre gestreckt?
- Manche Leute berichten, für die DV werde eine sogenannte Ertragsanteilversteuerung fällig, trifft das zu und um was handelt es sich dabei?
- Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind steuer- und sozialabgabenpflichtig. Das gilt nicht, wenn sie in eine Betriebsrente fließen, liest man. Ist das korrekt? Würde es sich lohnen, die VWL Beiträgezusätzlich zum Festbeitrag monatlich in die DV zu investieren? War das aber nicht mit einem Nachteil verbunden, wenn in eine DV monatliche Beiträge gezahlt werden?
- Wie ist es mit den VWL Leistungen, wenn man diese in die DV investieren würde? Die VWL Erträge werden ab 2009 ja abgeltungssteuerpflichtig, wie wäre das im Rahmen einer DV?
Vielen Dank und Grüße
Mülli