Dispositionsrecht KK?

von
Peter

Hallo zusammen,
Kurze Frage.

Ich lese hier öfter vom „Dispositionsrecht der Krankenkasse“

Was heißt das?

Vielen Dank für die Aufklärung.
MfG
Peter

Experten-Antwort

Ist bei Versicherten nach ärztlichem Gutachten die Erwerbsfähigkeit erheblich gefährdet oder gemindert, kann die Krankenkasse nach § 51 Abs. 1 SGB V zur Antragstellung auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben auffordern. Hierbei kann eine Frist von zehn Wochen gesetzt werden.

Sobald eine Krankenkasse zur Stellung eines Antrages nach § 51 SGB V auffordert, wird auch das sogenannte Dispositionsrecht eingeschränkt. Das heißt, dass der Versicherte – wenn überhaupt – nur noch einen eingeschränkten Einfluss auf das weitere Verfahren hat. Das bedeutet, dass er seinen Antrag z. B. nur noch mit Zustimmung der Krankenkasse zurücknehmen kann.

von
Peter P.

Danke für die Antwort.

Heißt das, dass in meinem Fall nachdem ich bereits einen allerdings durch DRV noch nicht entschiedenen EMR Antrag gestellt habe, auch auf mich noch zukommen kann?

Ist es üblich, dass sich die KK noch in solche laufende Prozesse einklinkt, oder warten die Erfahrungsgemäß erst mal ab?
Bin jetzt seit 10 Tagen im Krankengelbezug.
Habe allerdings bezüglich Rehaentlassungsbericht bereits ein Schreiben erhalten, worin ich die Einsicht gewähren soll. Für KK und ihrem med. Dienst.

Gruß
Peter P.

von
Gabriele2504

Die KK kann auch sich aus nachträglich das Dispositionsrecht sichern. Mein Vorschlag: Sie senden auf keinen Fall eine Einwilligung an die KK zur Einsicht in den REHA-Bericht.Die KK hat darauf kein Anrecht. Senden sie umgehend ein Schreiben an die DRV, dass Sie keine Umdeutung des REHA-Antrages wünschen, sonder der Antrag auf EMR, den Sie in diesem Jahr gestellt haben gelten soll. So können Sie sich eventuell einen Beginn der EMR im Jahr 2019 und somit die längere Zurechnungszeit sichern.

von
Peter P.

Zitiert von: Gabriele2504
Die KK kann auch sich aus nachträglich das Dispositionsrecht sichern. Mein Vorschlag: Sie senden auf keinen Fall eine Einwilligung an die KK zur Einsicht in den REHA-Bericht.Die KK hat darauf kein Anrecht.

Leider bereits letzte Woche zur KK geschickt, da Aufforderung seitens KK bis 26.02. bestand.

Den Widerspruch auf dem Postwege, oder reicht ein Fax? Wie gesagt Rentenantrag habe ich erst vergangenen Freitag online im Beratungscenter eingereicht, jetzt schon widersprechen?

Krankengeld habe ich bezogen bis 01.04.2017 für 10 Monate und nun wieder seit 10 Tagen.

Gruß
Peter

von
Gabriele2504

Sofort FAX an DRV schicken und im Original per Einschreiben hinterher!

von
Peter P.

.....erledigt. Fax mit widerspruch zum Dispositionsrecht KK ist raus.
Gruß
Peter

von
Nicky

Gut gemacht!
Leider weiß man viel zu wenig darüber und gerade über die von meiner Vorrednerin genannten Tipps. Meist erst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Sogar Rentenberater wissen nichts davon. Unglaublich.
Viel Erfolg weiterhin und berichte doch bitte weiter. Das kann anderen nur Mut machen.

von
Peter P.

Habe heute einen Anruf von der DRV Berlin erhalten.
Hintergrund war mein Fax mit dem vorbeugenden Widerspruch des Dispositionsrechts der KK.
Man sagte mir, das dieses Schreiben an die KK gesendet werden sollte.
Aber die KK hätte ihrer Meinung nach kein Akt. Interesse an einer früheren Zurechnungszeit, da in 2018 kein Krankengeld gezahlt wurde und ich erst ab 02/2019 im Krankengeldbezug bin.und das der Kasse eine frühere Berentung nichts bringen würde.
Mal abwarten.
Gruß
Peter

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...