Doppelte Abführung von SV Beiträgen

von
Christian Foerg

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bräuchte einen Ratschlag zu folgendem Problem. Ich habe am 18. Juni diesen Jahres bei einer neuen Firma angefangen. War aber bis 30. Juni auch noch bei meiner alten Firma angestellt. Daher sind von beiden Firmen SV Beiträge abgeführt worden. Ich wollte mich erkundigen ob und wie ich die zuviel bezahlten Beiträge wieder zurückbekomme. Vielen Dank für Ihre Antwort

von
neu

Wenn Sie von beiden Arbeitgebern Entgelt bezogen haben, waren wohl auch beide Entgelte beitragspflichtig.

von
Kurt

bis zur BBG (Beitragesbemessungsgrenze) sind Beiträge zu bezahlen. Die BBG beträgt zur Zeit 5250€. Wenn beide Verdienste zusammen unter diesem Betrag liegen ist der Abzug korrekt

von
Christian Foerg

die summe beider Gehälter übersteigt die BBG

von
lotscher

Dem neuen AG müssen Sie mitteilen und belegen, für welche Summe bereits Beiträge abgezogen wurden, da, wie schon ausgeführt, nur maximal bis zur BBG zu zahlen ist, muss Ihnen der neue AG die zu viel gezahlte Summe erstatten.