< content="">

Doppelte Hinzuverdienstsgrenze bei Teilrente

von
Kollektor

Beginn Teilrente 1.11.2009

Beginn der Teilzeit 1.1.2010

Zweimal im Jahr darf man den doppelten Hinzuverdienst haben. Ist das volle Gehalt im November und Dezember 2009 noch zulässig oder stellt das einen Gestaltungsmissbrauch dar ?

Das Weihnachtsgeld ( 1/2 Gehalt ) wird wie bisher gewandelt in eine Direktversicherung und ist somit kein Bestandteil des Bruttoentgelts.

von
Chris

Zu Beginn der Rente ist das nicht möglich. Das ist nur zu Beginn möglich, wenn der Hinzuverdienst Mehrarbeit oder Einmalzahlungen beinhaltet.

Experten-Antwort

Insofern das volle Gehalt höher als das doppelte der maßgebenden Hinzuverdienstgrenze ist, ist dies schädlich.
Da der Hinzuverdienst ja erst in zukünftigen Kalendermonaten erzielt wird, sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie zuvor der Sachbearbeitung von der voraussichtlichen Höhe des Hinzuverdienstes Kenntnis geben und sich aufgrund Ihrer Angaben von dort eine schriftliche Auskunft einholen.

von
Kollektor

Wäre das volle Gehalt höher als das doppelte der maßgebenden Hinzuverdienstgrenze, wäre ja das halbe Gehalt höher als die einfache Hinzuverdienstgrenze.

Es geht mir darum, ob ich die Teilrente ab 1.11. oder 1.12.2009 beantragen kann wenn ich ab 1.1.2010 Teilzeit arbeite.

Ich werde nach den Auskünften hier erst mal alles zusammenfassen und mein Modell zur Prüfung der Rentenversicherung vorlegen.

Danke für alle Antworten !