Dozententätigkeit und Teilzeitbeschäftigungeilzeit

von
ve

hallo,
ich bin teilzeitbeschäftigt (19,5 Std/Wo) bei einem bildungsträger.
nun wurde mir das angebot gemacht, einmalig d.h. für den zeitraum eines monats ein inhouse-projekt auf honorarbasis drchzuführen. nach meiner kalkulation muss ich ca. ein honorar von etwa 2000,00 € ansetzen.
kann ich, wie gesagt einmalig, diesen auftrag bei dem gleichen arbeitgeber als kurzfristig selbststänge tätigkeit aufnehmen?
oder bin ich trotzdem rentenversicherungspflichtig???

Experten-Antwort

Der Sachverhalt kann in diesem Forum nicht abschließend geklärt werden. Wenden Sie sich bitte an die Clearingstelle der
Deutschen Rentenversicherung Bund in 10704 Berlin.