Durch Krankheit unterbrochene Teilhabe

von
Peti

Hallo Experten,
nach einer schweren Krankheit hatte ich eine von der BFA bewilligte Maßnahme für 1 Jahr angetreten. Durch erneute Erkrankung mußte ich vorzeitig abbrechen. Während der Maßnahme und der Krankheit erhielt ich ÜG. Nun wurde erneut bewilligt, aber meine Rehaberaterin besteht auf einer Alomeldung beim AA. Das verstehe ich nicht.Hatte doch die alte Maßnahme nur unterbrochen. Für eure Auskünfte bedanke ich mich .
LG Peti

Experten-Antwort

Hallo,

ich empfehle Ihnen, Rücksprache mit Ihrer Fachberaterin für Rehabilitation zu halten. Aus welchem Grund die erneute Meldung bei der Agentur für Arbeit erfolgen soll, kann von hier aus nicht geklärt werden und ist sicherlich auch vom Einzelfall abhängig.