EGP

von
Gerd

Wieviel EGP sollte ein Arbeiter erreichen um eine Durchschnittsrente zu bekommen. Ich arbeite ab meinem 15 Lebensjahr und gehe mit 63 in Rente,Schwerbeh. Danke für Auskunft

von
-/-

"Eckrentner" hat pro Jahr einen Entgeltpunkt.

von
Gerd

Danke, aber die Lehrjahre, und die ersten Gesellenjahre, hatte ich ja keinen EGP pro Jahr.

von
KSC

Was genau wollen Sie denn wissen?

Was nützen Ihnen irgendwelche Durchschnittswerte?

Für Ihre Rente ist wichtig was Sie bislang erreicht haben, das ersehen Sie aus der jährlichen Renteninformation.

Wenn Sie wissen wollen, was mit 63 rauskommt, so kann Ihnen das jeder Berater jeder DRV Beratungsstelle pi mal Daumen / oder auch per Computer hochrechnen, indem er abschätzt, um wieviel sich die Rente pro Jahr erhöht und welche Abschläge Sie mit 63 haben ud was für Kranken- und Pflegeversicherung abgeht.

Wenn es Ihrem persönlichen Ego dann weiterhilft, können Sie diese Zahl mit irgendwelchen Durchschnittswerten vergleichen.

Aber was nützt es zu wissen ob Sie auf dem Schnitt oder drunter oder drüber liegen?

von
Jonny

KSC hat völlig Recht. Die Frage nach der Durchschnittsrente ist nicht zu beantworten. Was ist denn eine "Durchschnittsrente"? Der Betrag, den alle Rentenempfänger im Durchscnitt erhalten, also auch Witwen und Waisen, den jenand erhält, der immer Arbeiter oder Angestellter oder Handwerker oder Künstler , Seemann oder sonst was war,?

Und niedrige Verdienste während der Ausbildung werden auch aufgewertet. Mit Überstunden hat ein Arbeiter (ungelernt oder Facharbeiter?) häufig auch später mehr verdient als zu Beginn!

Also die Frage einfach vergessen und sich informieren.

Übrigens: Die beiden, die zusammen 2 Schnitzel aßen, wobei der eine nur zuguckte, haben beide im Durchschnitt 1 Schnitzel gegessen. Trotzdem war der eine satt und der andere hungrig!!!

Experten-Antwort

In der Rentenversicherung gibt es statistische Werte, wie die Standardrente bzw. die verfügbare Eckrente (netto vor Steuern). Die Standardrente beträgt derzeit 1266,30 EUR (1158,30 EUR /Ost); die Eckrente 1135,71 EUR (1038,85 EUR /Ost). Diese Beträge haben nichts mit der Durchschnittsrente zu tun. Bei der Berechnung dieser Beträge geht man davon aus, dass ein Versicherter 45 Jahre 1,0 Entgeltpunkt berücksichtigt bekommt. Da Sie laut Ihren Angaben 48 Beitragsjahre zurückgelegt haben, müssten Ihnen jährlich durchschnittlich 0,84 Entgeltpunkte / 0,92 Entgeltpunkte/Ost (ohne Abschläge) berücksichtigt werden, um diese Rentenbeträge zu erhalten.

Der durchschnittliche Rentenzahlbetrag aller derzeit gezahlten Alters- und Erwerbsminderungsrenten beträgt 754,00 EUR.

Wie Sie den vorherigen Antworten bereits entnehmen können, nützen Ihnen die statistischen Werte nicht wirklich viel. Orientieren Sie sich besser an Ihrer persönlichen Rentenauskunft/-information.

von
Rentner

Zitiert von:

Der durchschnittliche Rentenzahlbetrag aller derzeit gezahlten Alters- und Erwerbsminderungsrenten beträgt 754,00 EUR.

....

Das heißt dann, den Rentnern in D ging es noch nie so gut!!!??? Das ich nicht laut lache! Nur die Wenigsten haben eine Betriebsrente! Und sonstwie vorsorgen konnten auch nur Wenige, da das Geld ja nie reichte, um auch noch fürs Alter was anzusparen! Aber ich habe einen Vorschlag:

Warum schließen sich die Rentner nicht zusammen und demonstrieren/streiken genau wie die angestellten Lehrer mit einer Gleichstellung gegenüber den Pensionären?! Denn arbeiten tun ja beide Gruppen nicht mehr für ihre Rente/Pension! Also: Rentner endlich auf die Barrikaden!

von
Ilsi

Zitiert von: Rentner

Zitiert von: Rentner

Der durchschnittliche Rentenzahlbetrag aller derzeit gezahlten Alters- und Erwerbsminderungsrenten beträgt 754,00 EUR.

....

Das heißt dann, den Rentnern in D ging es noch nie so gut!!!??? Das ich nicht laut lache! Nur die Wenigsten haben eine Betriebsrente! Und sonstwie vorsorgen konnten auch nur Wenige, da das Geld ja nie reichte, um auch noch fürs Alter was anzusparen! Aber ich habe einen Vorschlag:

Warum schließen sich die Rentner nicht zusammen und demonstrieren/streiken genau wie die angestellten Lehrer mit einer Gleichstellung gegenüber den Pensionären?! Denn arbeiten tun ja beide Gruppen nicht mehr für ihre Rente/Pension! Also: Rentner endlich auf die Barrikaden!


Na dann mach doch mal den Anfang oder kannste nur grosse Reden schwingen in einem anonymen Forum

von
Rentner

Zitiert von: Ilsi

Na dann mach doch mal den Anfang oder kannste nur grosse Reden schwingen in einem anonymen Forum

Den hatte ich schon mal gemacht, indem ich Mitglied der Rentnerpartei war! Leider hat man ja von denen nichts mehr gehört...