EGP ?

von
Berta S.

Guten Tag, ich habe 2021 10800 Euro Brutto Verdienst. Komme ich bei der Berechnung der EGP auf ca. 10 Euro betr. Rente? Danke für Auskunft

von
Stern_des_Südens

8,89 € mit derzeitigem aktuellen Rentenwert
bzw.
9,36 € mit aRW ab Juli 2022

von
Berta S.

Danke Ihnen, im Süden würde ich jetzt auch lieber liegen und die Sterne betrachten.

Experten-Antwort

Hallo Berta S.

die Berechnung stellt sich wir folgt dar: Beitragspflichtiges Arbeitsentgelt geteilt durch den Durchschnittsverdienst aller Versicherten des jeweiligen Jahres. Für das Jahr 2021 steht aktuell ein vorläufiges Durchschnittsentgelt in Höhe von 41541 Euro zur Verfügung. Das Ergebnis wird bürgerlich nach der 4. Stelle gerundet. Die Entgeltpunkte werden dann mit dem aktuellen Rentenwert (zur Zeit 34,19 Euro, im Osten 33,23 Euro) multipliziert. Für Ihr Beispiel würde das folgende Berechnung bedeuten: 10800 Euro geteilt durch 41541 ergibt gerundet 0.26 Entgeltpunkte, multipliziert mit 34,19 Euro sind aktuell also 8,89 Euro monatlicher Rentenanspruch.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.