EGP von 60-67 nach Zurechnungszeit

von
Günter

Ich beziehe mich hier ein wenig auf den Beitrag von Herbert der vom Exprten bereits beantwortet wurde.
Vielleicht kann man mit meinen Parametern eine genauere Aussage machen.

Jahrgang 1968 mit unbefristeter EM-Rente
Zurechnungszeit bis 60 Jahre
1,5528 durchschnittliche EGP

Wäre es theoretisch möglich ab 60 Jahren die Altersrente noch zu erhöhen?

Experten-Antwort

Sehr geehrter Nutzer,
ich schließe mich der Expertenantwort des Beitrags von "Heribert" an.
Bitte nehmen Sie ein Beratungsgespräch vor Ort war und fordern gegebenenfalls eine Probeberechnung an.

von
P. Göschel

Zitiert von: Günter

1,5528 durchschnittliche EGP

1,5528 im Durchschnitt?
Wie geht das denn mit Schulzeiten und beitragsfreien Zeiten etc.?

von
KSC

Ja das ist theoretisch und auch praktisch möglich.

Über die Modalitäten erkundigen Sie sich bitte in 8 Jahren wenn Sie das Alter 60 erreicht haben.

Macht m.E wenig Sinn heute darüber zu spekulieren was in 8 Jahren geht oder auch nicht.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.