Ehegatte eines Spätaussiedler

von
aus kalter Heimat

Ist es richtig, dass ich als Ehegatte eines Spätaussiedlers (§ 7 Abs.2 BVertr.G) nicht berechtigt bin FRG Zeiten aus Russland in meiner Rente angerechnet zu bekommen?

von
KSC

Ja das ist richtig.

Dann bekommen Sie die russischen Arbeitszeiten nicht bei der deutschen Rente angerechnet.

Sie haben jedoch die Möglichkeit zu gegebener Zeit in Russland eine russische Rente für Ihre russischen Arbeitsjahre zu beantragen.
Das ist aber nicht Sache der DRV.

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC

(...) Das ist aber nicht Sache der DRV.

...aber die Sozialämter/Grundsicherung interessieren sich sehr dafür - die Jobcenter sind da eher noch im Dauerschlaf.

Und wenn denn endlich das deutsch-russische Sozialversicherungsabkommen mal in Kraft tritt, gibt es einen 'kleinen' Nachbearbeitungsaufwand wegen dieser Zeiten - was freuen 'wir' uns drauf ? ;-)

Gruß
w.

von
Sozialröchler?

Zitiert von: aus kalter Heimat

Ist es richtig, dass ich als Ehegatte eines Spätaussiedlers (§ 7 Abs.2 BVertr.G) nicht berechtigt bin FRG-Zeiten aus Russland in meiner Rente angerechnet zu bekommen?

Ich bekomme als Ehegatte einer aus Russland stammenden Person in Russland auch keine deutschen Zeiten angerechnet, wenn ich nach Russland umsiedele, sondern werde auf meine Rente aus Deutschland verwiesen. Warum sollte das umgekehrt anders sein?

von
Walküre

Zitiert von: Sozialröchler?

Ich bekomme als Ehegatte einer aus Russland stammenden Person in Russland auch keine deutschen Zeiten angerechnet, wenn ich nach Russland umsiedele, sondern werde auf meine Rente aus Deutschland verwiesen. Warum sollte das umgekehrt anders sein?

Vielleicht weil viele Deutschland für das Welt-Sozialamt halten,wo jeder etwas bekommt.

Experten-Antwort

Ja, eine Anerkennung ist nicht möglich.

von
rorora

Es war nach "Zeiten aus Rußland" gefragt worden.
Zur Ergänzung: Beispielsweise können Fachschulzeiten als (gebietsneutrale) Anrechnungszeiten angerechnet werden.

von
W*lfgang

Zitiert von: rorora

Es war nach "Zeiten aus Rußland" gefragt worden.
Zur Ergänzung: Beispielsweise können Fachschulzeiten als (gebietsneutrale) Anrechnungszeiten angerechnet werden.

Hallo rorora,

spitzfindig: Fach- (auch Schul- oder Hochschulzeiten) sind keine FRG-Zeiten, die werden auch auf der 'Dark Side of the Moon' zurückgelegt, anerkannt. kalter Heimat fragte nur nach FRG-Zeiten (Beitrags- und Beschäftigungzeiten)... ;-)

Gruß
w.