Ehrenamtliche tätigkeit / Arbeitslosengeld 2 / Rentenversicherung

von
Paul

Guten Tag,

ich bekomme derzeit Arbeitslosengeld 2 und mache derzeit noch eine ehrenamtliche tätigkeit hierfür bekomme ich 200€ von dem Geld zieht mir das Jobcenter wieder einen Teilbetrag ab.

Ich bin kein Rentner, meine Frage wäre muss ich das der Rentenversicherung melden? Oder ist das nicht relevant da ich Arbeitslosengeld 2 beziehe? Wie gesagt es handelt sich um einen geringfügigen Betrag.

Ich habe das der Rentenversicherung bisher nicht gemeldet, da man mir gesagt hat das wäre nicht nötig.

Ich bedanke mich im voraus für Ihre Hilfe.

Experten-Antwort

Guten Tag,

Beiträge wären nur zu zahlen, wenn Sie während Ihrer "ehrenamtlichen" Erwerbstätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis stehen. Das wird aber regelmäßig nicht der Fall sein, es sei denn Sie übernehmen ausnahmsweise Funktionen, wie sie üblicherweise von den anderen Beschäftigten ausgeübt werden werden.

Für die Beitragsabführung wären Sie aber selbst dann nicht verantwortlich, sondern als Arbeitgeber die Institution, für die sie tätig sind.

Sie brauchen der Rentenversicherung Ihre Tätigkeit also nicht anzeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam