Ehrensold und Witwerrente

von
Mitleser

Die Ehefrau eines sich bereits im Ruhestand befindlichen früheren ehrenamtlichen Bürgermeisters verstirbt, der Altbürgermeister beantragt eine Witwerrente. Frage: Wird der sogenannte "Ehrensold", den der Bürgermeister von seiner Gemeinde seit seinem altersbedingten Ausscheiden erhält, als Einkommen auf die Witwerrente angerechnet? Falls ja, ist dieser einem Beamtenversorgungsbezug vergleichbar (25,0 % Abzug) oder wird dieser voll angerechnet? Vielen Dank an den/die Experten.

Experten-Antwort

Hallo Mitleser,

der Ehrensold ist eine dem beamtenrechtlichen Ruhegehalt (Pension) vergleichbare Leistung und genau wie dieses auf die Witwenrente anzurechnen (Pauschalabzug 25 %, wenn die Leistung ab 2011 begann, oder 23,7 % bei Beginn bis 2010).

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.2017, 10:37 Uhr]