eigene Rente / Witwenrente

von
Ingo Weber

Muss meine Frau mit Abzügen von der großen Witwenrente rechnen, wenn ich gestorben bin, sie aber gleichzeitig auch eine eigene Altersrente bezieht?

von
-/-

Hängt von der Höhe Altersrente ab. Frage wird regelmäßig gestellt. Einfach mal etwas im Forum suchen, da sollten genügend Rechenbeispiele da sein.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Ingo Weber,

ja, prinzipiell wird eine eigene Altersrente auf eine Hinterbliebenenrente angerechnet. Ob es jedoch im Einzelfall tatsächlich zu einer Anrechnung kommt (und wenn ja, in welcher Höhe) hängt letztlich von der Höhe der Altersrente ab.

Nähere Informationen zum Thema Einkommensanrechnung bei Hinterbliebenenrenten erhalten Sie zum Beispiel auch in der Broschüre „Hinterbliebener: Soviel können Sie hinzuverdienen“, welche Sie unter folgendem Link herunterladen können:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/hinterbliebener_hinzuverdienst.pdf?__blob=publicationFile&v=18

von
Matze72

Krankenversicherung:

§ 237 SGB V - Beitragspflichtige Einnahmen versicherungspflichtiger Rentner -

Bei versicherungspflichtigen Rentnern werden der Beitragsbemessung zugrunde gelegt
1. der Zahlbetrag der Rente der gesetzlichen Rentenversicherung,
2. der Zahlbetrag der der Rente vergleichbaren Einnahmen und
3. das Arbeitseinkommen.

Das Ganze gilt natürlich nur bis zur Beitragsbemessungsgrenze.
Analog gilt auch diese Vorschrift auch in der Pflegeversicherung.
Ggf. sind auch noch Steuern zu zahlen.