Eigenkündigung nach Reha während Krankengeldbezug! Sperre???

von
tom99

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage.
Ich werde eine Reha vollziehen.
6 Wochen.
Lohnfortzahlung vom AG wurde bereits erfüllt.
Beziehe nun Übergangsgeld.
Nach Reha Krankengeld.
Bin "noch" angestellt.
Aber mein Psychologe hat mir schon vor der Reha zur Eigenkündigung wg. gesundheitlicher Probleme geraten.
Das werde ich wohl nach der Reha tun,
wenn ich weiterhin krankgeschrieben bin,
und Krankengeld beziehe!

Meine Frage:
Könnte es Probleme geben, wenn ich während des Krankengeldbezuges von selbst (mit Attest) kündige?
Könnte mein Krankengeld gesperrt werden?

Danke
Tom

von
Micha

Hallo Tom,

um Gottes Willen nicht selber kündigen.
Das Krankengeld erhalten Sie nach der Reha weiter, sofern Sie weiterhin als arbeitsunfähig gelten.
Darüber entscheiden zuerst einmal die Ärzte in der Reha-Einrichtung.
Danach können Sie bis zur Maximaldauer Krankengeld beziehen und ggf. während dieser Zeit einen Rentenantrag wegen Erwerbsminderung stellen.
Sollte das Krankengeld erschöpft sein, so können Sie (sofern Sie nicht selbst gekündigt haben) Arbeitslosengeld I beziehen, obwohl das Arbeitsverhältnis noch ungekündigt ist.
Kündigen Sie aber selber, so ist zu 90% eine Sperre der Arbeitsagentur fällig und Sie bekommen nach dem Kranlengeld erst einmal gar nichts.

Experten-Antwort

Da hat user Micha völlig Recht! M.E. sollten Sie auf keinen Fall selbst kündigen, da ja dann auch noch eine Sperrfrist von der Agentur für Arbeit verhängt wird und Sie in dieser Zeit kein Arbeitslosengeld erhalten!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....