Einfluss von EM-Rente in Vergangenheit auf Höhe der Altersrente

von
Herbert

Ich habe zwischenzeitlich 8 Jahre eine volle Erwerbsminderungsrente bezogen habe und bin seitdem arbeitslos/ab und zu geringfügig beschäftigt.

Welchen Einfluss haben die 8 Jahre Erwerbsminderungsrentenbezug in der Vergangenheit auf die Altersrente? Die bestanden ja nur aus einer anteiligen Zurechnungszeit, ich konnte keine Pflichtbeiträge nebenher erarbeiten.
Wird die Altersrente dann aus den Rentenpunkten vor der befristeten vollen EM-Rente und den Rentenpunkten nach der befristeten Rente berechnet und werden für die 8 Jahre Rente null Rentenpunkte angerechnet?
Oder wird der Bezug der Rente bei der Altersrente berücksichtigt werden, wenn ich in Altersrente gehe?

Mich interessiert, ob für die Altersrente dann 8 Jahre mit null Rentenpunkten berücksichtigt werden, weil ich da ja nicht arbeiten konnte und voll erwerbsgemindert war.

Experten-Antwort

Die Zurechnungszeit wird mit einem Durchschnittswert der zurückgelegten Versicherungszeiten bewertet und steigert so die Rente. In der Nachfolgerente (Altersrente) wird diese Zurechnungszeit zu einer Anrechnungszeit aufgrund des Rentenbezugs. Auch diese Anrechnungszeit wird mit dem vollen Gesamtleistungswert bewertet. Aus welchen Gründen Sie die Rente wegen Erwerbsunfähigkeit bezogen haben (befristet oder unbefristet) ist hierbei unerheblich.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...