Eingangsbestätigung Widerspruch

von
Ringo Fiege

Als ich die Reha beantragt habe, bekam ich eine Eingangsbestätigung mit dem Verweis, daß es mit der Antwort etwas Zeit bräuchte.
Ich habe nun Widerspruch eingelegt, bekommt man auch eine Eingangsbestätigung?
Übrigens, lese ich hier im Forum immer, daß man den zuständigen Sachbearbeiter bei DRV Bund ansprechen solle, bei mir steht im Bescheid eine allgemeine Telefonnummer. Bisher bin ich nicht durchgekommen.... Deshalb hier meine Frage.

Experten-Antwort

Guten Tag Herr Fiege,
Ihre Frage kann hier im Forum leider nicht beantwortet werden.
Ich würde Ihnen empfehlen es weiter telefonisch zu probieren.
Erfahrungsgemäß dauert die Entscheidung über den Widerspruch ein paar Wochen. Unter Umständen werden noch weitere medizinische Unterlagen benötigt...
Den aktuellen Sachstand -einschließlich der Bestätigung des Eingangs Ihres Widerspruchsschreibens- können Sie nur vom zuständigen Rentenversicherungsträger erfahren.
Viele Grüße

von
=//=

Was heißt "nun"? Vorgestern, letzte Woche oder noch länger? Üblicherweise wird auch bei Eingang eines Widerspruches eine Eingangsnachricht versandt. Es kann ja auch sein, dass noch eine Begründung oder andere erforderliche Unterlagen nachgereicht werden müssen und das teilt Ihnen der SB der DRV Bund dann gleichzeitig mit. Je nach Arbeitsanfall des zuständigen Sachbearbeiters kann es bis zur Erteilung einer Eingangsnachricht vielleicht zu Verzögerungen kommen. Aber ich bin mir sicher, DASS eine kommt.

von
Ringo Fiege

"nun" = innerhalb der vier-Wochen-Frist. Ist jetzt knapp 2 Wochen her.

von
=//=

Knapp 2 Wochen ist eine nicht zu lange Zeit und ich vermute, dass Sie noch eine Eingangsnachricht erhalten werden. Eine andere Antwort ist mir nicht möglich und kein Forumsteilnehmer kann dies wissen. :-)