Eingliederungszuschuss als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben - auch bei jetzigen Arbeitgeber möglich?

von
Klaus

Guten Tag,
Ich habe von der DRV einen Eingliederungszuschuss als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten. Meine Frage: Ich habe ein bestehendes Arbeitsverhältnis. Greift der auch beim jetzigen Arbeitgeber. Ich bin bei einem sehr großen Unternehmen beschäftigt, wo ich vielleicht versetzt werden könnte, unter Berücksichtigung meiner Leistungseinschränkungen. Vielen Dank für eine Expertenantwort.

von
Fortitude one

Hallo Klaus,

diese Eingliederungshilfe (LTA) kann auch für einen vor Verlust bedrohten Arbeitsplatz in Anspruch genommen werden. Sie müssen lediglich kontakt mit den Schwerbehinderten Vertreter und Personalabteilung und mit dem Reha Fachberater der DRV aufnehmen.
Ich war damals fast in der selben Situation und bei hat es geklappt.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
Schade

Klar ist das möglich.

Was ich nicht verstehe ist allerdings dass die Möglichkeit einer innerbetrieblich anderen Arbeit nicht schon lange mit der Personalabteilung Ihres "sehr großen Unternehmens" geprüft oder geklärt wurde.

Das ist doch eigentlich der erste Schritt den man unternimmt wenn die Ärzte feststellen dass die bisherige Arbeit nicht geht - zu fragen ob mein AG eine andere geeignete Arbeit hat.

Experten-Antwort

Guten Tag,
grundsätzlich hat Ihr Arbeitgeber ein Interesse daran, seine Facharbeiter auf Dauer zu beschäftigen. Sofern tatsächlich Eingliederungszuschüsse erforderlich werden sollten, setzen Sie sich bitte mit dem Reha-Fachberatungsdienst Ihres Rentenversicherungsträgers in Verbindung.
Freundliche Grüße