einmalige einzahlung in die rentenversicherung

von
gizmo

Hallo,
ich habe in der vergangen woche von meinem anwalt erfahren, dass mein ex-mann mir noch einen betrag in höhe von etwa 10.000-12.000€ aus seiner privaten altersvorsorge zahlen muss, da ich jetzt eine em-rente erhalte. diesen muss ich wiederum in einer art rente anlegen. mein anwalt sagte, dass ich mal bei der drv fragen soll, ob so eine einmalzahlung möglich ist!? vielleicht kennt sich jemand damit aus!??? und wie so etwas dann läuft...
danke und lieben gruß

von
Manni Fest

Eine Einmalzahlung in die Rentenversicherung ist nicht möglich.

von
Waldi

Hallo gizmo,

ich denke es ist gemeint, dass das Geld in eine Alterversorge fliessen muss, nicht in die gesetzliche, sondern eine private.

Gruß

Waldi

von
Waldi

Zitiert von: Waldi

Hallo gizmo,

ich denke es ist gemeint, dass das Geld in eine privtae Alterversorge fliessen muss,
und nicht in eine gesetzliche fliessen kann.

Gruß

Waldi

Experten-Antwort

Hallo gizmo,

leider ist es uns aufgrund ihrer doch sehr vagen Angaben ebenfalls nicht möglich eine präzise Antwort zu geben. Aus Ihren Angaben entnehmen wir, dass Sie mittlerweile (rechtskräftig) geschieden wurden. Wahrscheinlich wurde ein Versorgungsausgleich durchgeführt. Grundsätzlich werden aber in jedem System für sich bezogen die betreffenden Anwartschaften ausgeglichen.
Zur individuellen Abklärung Ihrer Situation empfehlen wir Ihnen vorsorglich einen Termin bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle zu vereinbaren. Die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie unter dem Link " Beratungsstellen finden" ermitteln.
Bringen Sie bitte neben Ihren Rentenunterlagen, das Scheidungsurteil und alle Unterlagen die den Versorgungsausgleich betreffen mit.