< content="">

Einzahlung bringt gutes"Renten-Plus"

von
Schießl Konrad

Im Rahmen einer Behauptung, dass jederzeit
zur späteren Rentenerhöhung, bei gesetzlich
Versicherten jederzeit freiwillige Beiträge pber-
wiesen werden können- Abhandlung im Internet bei Focus-, bin ich auch auf den Eintrag des
Autors:Rolf Winkel , aktualisiert am 2.1.2014
gestoßen.
Gleich zu Beginn steht,"Wer aktuell 100 Euro
freiwillig in die ges.Rentenkasse einzahlt, kann-
wenn er 2014 in Rente geht-ca.5,20 Euro als
jährliche Rente erhalten".
Sicher ein Schreibfehler, es müssten natürlich
monatlich 100, somit im Jahr 1200 Nachzahlung
sein.
Nicht ca., im Jahr 2014 nach Adam Riese bei
34857 Du.Verdienst und 18,9% Beitrag -6588:
1200 Beitrag ergibt 5,49 Rente mehr Rente.

MfG.

von
W*lfgang

Zitiert von: Schießl Konrad
Gleich zu Beginn steht,"Wer aktuell 100 Euro
freiwillig in die ges.Rentenkasse einzahlt, kann-
wenn er 2014 in Rente geht-ca.5,20 Euro als
jährliche Rente erhalten". Sicher ein Schreibfehler,
...die Rechnung ist doch richtig, für 100 EUR Beitrag erhalte ich 5,2 EUR JAHRESrente, so wie es das steht.

Gruß
w.

von
Schießl Konrad

Zitiert von: W*lfgang

Zitiert von: Schießl Konrad
Gleich zu Beginn steht,"Wer aktuell 100 Euro
freiwillig in die ges.Rentenkasse einzahlt, kann-
wenn er 2014 in Rente geht-ca.5,20 Euro als
jährliche Rente erhalten". Sicher ein Schreibfehler,
...die Rechnung ist doch richtig, für 100 EUR Beitrag erhalte ich 5,2 EUR JAHRESrente, so wie es das steht.

Gruß
w.

Verdient also jemand im Jahr 34857 und somit 1 EP
schreibt man nicht mehr 28,61 Rente vielmehr von der Jahresrente mit 343,32 Euro, dies sieht natürlich besser aus.

MfG.

von
GroKo

Zitiert von: Schießl Konrad

Zitiert von: W*lfgang

Zitiert von: Schießl Konrad
Gleich zu Beginn steht,"Wer aktuell 100 Euro
freiwillig in die ges.Rentenkasse einzahlt, kann-
wenn er 2014 in Rente geht-ca.5,20 Euro als
jährliche Rente erhalten". Sicher ein Schreibfehler,
...die Rechnung ist doch richtig, für 100 EUR Beitrag erhalte ich 5,2 EUR JAHRESrente, so wie es das steht.

Gruß
w.

Verdient also jemand im Jahr 34857 und somit 1 EP
schreibt man nicht mehr 28,61 Rente vielmehr von der Jahresrente mit 343,32 Euro, dies sieht natürlich besser aus.

MfG.


Bist Du ein Jonny?

von
W*lfgang

Hallo Schießl Konrad,

in einem besonders 'seriösen' Magazin wie Focus sieht das immer 'gut' aus ...welche Stimmungsmache auch immer damit verbunden ist - und welche Werbebanner gleich hinter dieser Aussage für 'optimalere' private Geldanlagen platziert sind ;-)

Gruß
w.