Elektronische Signatur

von
Fragezeichen

Hallo liebe User,
ich wollte fragen, ob jemand Erfahrungen mit der Elektronischen Signatur hat? Ist die Bedienung einfach bzw. ist jemandem etwas aufgefallen?
Danke im voraus!

von
Rosanna

Unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de > e-service können Sie alles darüber nachlesen. Ich denke mal, dass es nicht allzu schwierig sein dürfte, sich registrieren zu lassen.

Probieren Sie es doch einfach aus. ;-)) Sie benötigen unter anderem Ihre Versicherungsnummer.

von
Schiko.

Teile Ihre Meinung voll und ganz, nicht nur die Politiker
können den Bürger oft nicht brauchbar erklären was Sache
ist.

Bei der Anpreisung von " Signaturkarte" geschieht das Gleiche.

Habe bei sechs örtlichen Banken deswegen vorgesprochen
"Fehlanzeige". Kann man nicht die genaue Anschrift von
anderen Bezugsquellen hier nennen und den weiteren Vorgang
nach Erhalt der Karte hier nennen.
Auch bei der Bibel hilft mir der Psalm 23 nicht weiter, wenn ich
nicht weiß wo ich diesen nachlesen kann.

Mit freundlichen Grüßen.

von
normalito

Auch ich habe versucht, mittels Signaturkarte Einblick in mein Rentenkonto zu erhalten. Fazit: Alles Makulatur. Ich bezweifle, dass es 10 Leuten in diesem Land gibt, denen es gelungen ist, dieses Verfahren für sich zu nutzen... Emails mit Hilfeersuchen laufen ins Leere, dies gilt auch für den Rest des vollmundig angepriesenen Verfahrens: Etikettenschwindel!

von
Bescheidener

Für qualifizierte elektronische Signaturen (Schriftform), die wohl nicht unbedingt benötigt werden (bei der DRV nachfragen): http://www.bundesnetzagentur.de/enid/67930e33130645e0f0a90dcf63640887,0/Qualifizierte_elektronische_Signatur/Zertifizierungsdiensteanbieter_ph.html

Wer nichts findet, der hat nicht gesucht.