< content="">

Elternzeit beim Vater - Auswirkungen

von
Papa

Hallo,
ich werde ab Mitte Februar Elternzeit nehmen (2 Monate). Meine Frau ist in dieser Zeit ebenfalls daheim.

Welche Auswirkungen ergeben sich für uns in der Rentenversicherung und in der Krankenversicherung?

Experten-Antwort

Zunächst möchte ich Sie darauf hinweisen, daß die Anrechnung der Kindererziehungs- bzw. Berücksichtigungszeiten in der Rentenversicherung nur einem Elternteil zugeordnet werden kann.

Dies ist entweder der überwiegend erziehende Elternteil oder bei gemeinsamer Erziehung grundsätzlich die Mutter.
Allerdings können die Eltern durch eine gemeinsame Erklärung gegenüber dem Rentenversicherungsträger festlegen, daß der Vater die Erziehungszeiten zugeordnet bekommen soll, bis diese Erklärung wieder geändert wird oder gleich Anfang und Ende angeben. Die Erklärung kann jedoch nur zwei Kalendermonate rückwirkend abgegeben werden.

Entsprechende Anträge können Sie in einer in Ihrer Nähe ansässigen Auskunfts- und Beratungsstellen (s.Ihre Vorsorge-Portal unter Service-Beratungsstellen-) erhalten. Ausserdem kann man Ihnen vor Ort auch die Auswirkungen auf die Rentenberechnung anhand einer Rentenauskunft erläutern.

Wenn möglich sollten Sie beide die Beratungsstelle aufsuchen und schon mal vorsichtshalber das Stammbuch (Geburtsurkunde des Kindes) mitnehmen.

Über die Auswirkungen bei der Krankenversicherung sollten Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen.