Elternzeit, Minijob, Rentenanspruch.

von
Claudia

Hallo, folgende Situation:

Mein Kind wurde im Januar 2010 geboren, ich habe nun meine Elternzeit verlängert bis Sept. 2012 und arbeite bis Ende Sept. 2012 auf 400 Euro-Basis bei meinem alten AG.
Wie ist das mit meinen Rentenversicherungsbeiträgen? Ich weiß schon dass 3 Jahre Elternzeit angerechnet werden, aber gilt das auch bei Beschäftigung auf 400E-Basis in der Elternzeit? Kann mir jmd. helfen, bin grad total verwirrt und durcheinander. Find im Netz keine Antwort. Danke schon mal....

von
öha

AUF ANTRAG (Vordruck V800) erhalten Sie:

- 36 Monate Pflichtbeiträge wegen Kindererziehung (KEZ) von 02/2010 bis 01/2013 - diese auch neben Minijob und später auch neben versicherter Beschäftigung

- mit dem selben Antrag erhalten Sie auch 10 Jahre Berücksichtigungszeit wegen Erziehung eines Kindes (KIBÜZ; diese wirken jedoch mehr im Hintergrund)

- für den Miniojb (vmtl. ohne Aufstockung) gibt es Zuschläge an Entgeltpunkten (die Wartezeitmonate entstehen bereits durch die KEZ)

Also: gehen Sie auf Ihr Rathaus - stellen Sie einen ANtrag auf Kontenklärung und alles wird gut ;-)

Wichtig: Die KEZ und die KIBÜZ können natürlich derzeit nur soweit festgestellt und gut geschrieben werden, wie die Erziehung bereits in der Vergangenheit liegt - also: später weiterer Antrag erforderlich!

Weshalb Sie diese Antworten im Netz nicht gefunden haben ist mir jedoch schleierhaft B-) Vielleicht nicht nur bei F***book die Freunde fragen sondern auf einer der vielen Seiten der Deutschen Rentenversicherung suchen - zudem: Für Elternzeit allein gibt es keine Gutschrift, sondern nur für die Kindererziehung, weshalb der andere Elternteil mit seinen 'Partnermonaten' in die Röhre guckt :'-(

Experten-Antwort

Ja, die Kindererziehungszeiten werden zusätzlich zu dem Mini-Job angerechnet.

von
Claudia

Vielen lieben Dank für die Antworten, da bin ich ja beruhigt. Habe überall gesucht, aber leider nichts gefunden, auch auf der Seite der deutschen Rentenversicherung. Habs nicht gesehen..... Trotzdem danke.
GLG
PS: Es gibt auch noch Menschen ,die ohne Faceb..... leben können, von daher..... :-P

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...