em rente

von
Gunther

Guten tag an alle Ich bin im Widerspruch wegen teiweiser erwerbminderung die SOVD hat alles in die Wege geleitet nun ist es wohl soweit ,das ich einen endgültigen Bescheid zu erwarten habe, wird er zuerst zur SOVD geschickt oder aber bekomme ich Ihn gleich persönlich für eine nette und kompetente antwort bin ich dankbar

von
tussi

sie haben doch sicherlich dem sovd einen mandantenauftrag gegeben.

also vertritt der ihre rechtlichen interessen, folglich geht sämtlicher schriftverkehr zum sovd der ihnen dann in kopie den jeweiligen sachstand mitteilt.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Bekanntgabe des Bescheides erfolgt i. d. R. gegenüber dem Bevollmächtigten, in diesem Fall gegenüber dem SoVD. Der Bescheid wird Ihnen von dort ausgehändigt.