EM-Rente

von
Matthias

Wiweviel kann ich bei einer halben Erwerbsminderungsrente hinzuverdiene?
Gibt es eine Beschränkung der Zeit,
zum Beispiel darf ich täglich nicht mehr als 3 Stunden arbeiten oder wöchentlich nicht mehr als 20 Sunden?

von
Schade

die halbe Rente bekommt der, der täglich noch zwischen 3 und 6 Stunden arbeiten kann.

Die Verdienstgrenzen errechnen sich individuell.

Wenn Sie schon Rentner sind, stehen diese im Rentenbescheid.

Sind Sie noch nicht Rentner, besorgen Sie sich bitte eine aktuelle Rentenauskunft bei Erwerbsminderung, dort stehen Sie auch drin.

Experten-Antwort

Die Hinzuverdienstgrenze für eine halbe EM-Rente wird individuell ermittelt und im Bescheid mitgeteilt.
Bezüglich der Tätigkeit gilt folgendes:
Vor Anwendung des § 96a SGB 6 ist zunächst zu prüfen, ob auf Grund der ausgeübten Beschäftigung oder selbstständigen Tätigkeit (weiterhin) der Leistungsfall für die Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit vorliegt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.