EM-Rente

von
Bine

Hallo, Ich bekomme Teil-EU und bin 50 % beschäftigt. Vor über einem Jahr wurde ich wieder eingegliedert, wobei man mir sagte, einen Arbeitsplatz, der meinem persönlichen Leistungsprofil (psychisch) entspricht, könne man mir nicht anbieten. Mittlerweile bin ich wieder krank geschrieben wegen der Arbeit. Es wird nun doch wieder ein Platz für mich gesucht. Kann ich für die Übergangszeit Arbeitsmarktrente bekommen? Danke für eine Antwort.

von
Uuuuups

Zitiert von: Bine

Kann ich für die Übergangszeit Arbeitsmarktrente bekommen?

Diese Frage kann hier keiner beantworten. Sie ist im Rahmen eines Rentenfeststellungsverfahrens zu klären. Stellen Sie einen entsprechenden Antrag. Vielleicht steht Ihnen sogar eine volle EM-Rente zu.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Bine,

wenn ich Sie recht verstehe, haben Sie ja einen Teilzeitarbeitsplatz inne und wollen den im Prinzip auch behalten (eben nur auf einer anderen Stelle). Da kann ich mir einen Anspruch auf die sogenannte Arbeitsmarktrente nur schwer vorstellen.
Andererseits deutet Ihre Arbeitsunfähigkeit ja darauf hin, dass Sie möglicherweise auch eine Teilzeitbeschäftigung gar nicht ausüben können - was für eine volle Erwerbsminderung sprechen würde.

Sie können das letztlich nur mit Ihrem Rentenversicherungsträger direkt klären, da hier im Forum natürlich Ihr Gesundheitszustand nicht beurteilt werden kann. Dazu müssten Sie einen Antrag auf die volle Erwerbsminderungsrente stellen.
Bitte klären Sie aber unbedingt ab, wie die Regelungen bei Ihrem Arbeitgeber sind - unter bestimmten Umständen endet das Beschäftigungsverhältnis mit einer vollen Erwerbsminderungsrente automatisch oder der Arbeitgber kündigt Ihnen. Sie sollten sich überlegen, ob dies in Ihrem Sinne wäre...

von
Danny

Wer einen Teilzeitarbeitsplatz inne hat kann KEINE Arbeitsmarktrente erhalten. Das ist doch wohl völlig klar.

Niur derjenige der bereits arbeitslos ist und/oder dessen Arbeitgber keinen Teilzeitarbeitsplatz bereitstellen kann, könnte einen Arbeitsmarktrente erhalten. Dies wird aber immer erst von seitens der RV und/ode der Agentur für Arbeit gerpüft. Die Vermittlung in einen Teilzeitarbeitsplatz kann bis zu 1 Jahr dauern.
Solange hat die AfA Zeit dafür und vorher gibts dann eben auch keine Arbeitsmarktrenmte.

von
Bine

Zitiert von: Danny

Niur derjenige der bereits arbeitslos ist und/oder dessen Arbeitgber keinen Teilzeitarbeitsplatz bereitstellen kann, könnte einen Arbeitsmarktrente erhalten.

Ich habe zwar einen Teilzeitarbeitsplatz, aber keinen, der meinem Leistungsprofil entspricht, d.h. ich bin und bleibe wegen der Überforderung auf dem vorhandenen ARbeitsplatz krank. Bis mein Arbeitgeber mir einen "leidensgerechten" Arbeitsplatz anbietet, kann dauern...