< content="">

EM-Rente

von
Benedikt

Hallo Rentenexperte!

ich wäre sehr dankbar wenn Sie auf meine nachstehenden Fragen baldmöglichst antworten könnten.

Meine Bekannten hier: Ehemann deutscher geb. 04.04.1947 immer in Deutschland gearbeitet ist EM-Rentner auf unbestimmter Dauer. Meine 1. Frage ist, sollte er nach Kroatien ziehen, hätte das für seine EM-Rente Nachteile. Die 2. Frage ist, die Ehefrau geb. 02.04.1954 in Kroatien, keine Staatsangehörigkeit Deutsch allerdings seit 1974 unbefristete Arbeitserlaubnis, hat auch immer nur in Deutschland gearbeitet und ist auch EM-Rentnerin auf unbefrstete Dauer, sollte auch sie nach Kroation auswandern, würde ihr dann die EM-Rente nach Kroation nur gekürzt ausgezahlt oder was könnten ihr sonst noch für Nachteile entstehen.
Ich möchte mich im Namen meiner Bekanten bereits im Vorfeld für eine Auskunft bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Benedikt

von
Chris

Mir als Laien wird aus Ihrem Posting manches nicht klar:
Er bekommt EM-Rente von unbestimmter Dauer,
sie unbefristet. Wo ist hier der Unterschied?
Der Ehemann ist 64, warum hat er noch nicht Altersrente? Keine Schwerbehinderung?

Bekommen die beiden tatsächlich volle EM-Rente oder "nur" Arbeitsmarktrente (was hieße, dass sie zwar noch 4 - 6 Stunden arbeiten könnten, der Arbeitsmarkt aber für sie als verschlossen gilt)?

von
-_-

Zitiert von: Benedikt

...

Hier finden Sie die Rentenversicherungsträger, die als Ansprechpartner für alle Fragen zur Rentenversicherung im Zusammenhang mit Kroatien zur Verfügung stehen.

Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Am Alten Viehmarkt 2
84028 Landshut
Telefon 0871 81-0
Telefax 0871 81-2140
http://www.deutsche-rentenversicherung-bayernsued.de

Sofern Beiträge zu diesem Versicherungsträger gezahlt worden sind:

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Telefon 030 865-1
Telefax 030 865-27240
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Hauptverwaltung
Pieperstraße 14-28
44789 Bochum
Telefon 0234 304-0
Telefax 0234 304-53050
http://www.kbs.de

Experten-Antwort

Um Ihre Fragen abschließend beantworten zu können, wären noch weitere Angaben erforderlich. Bevor Ihre Bekannten nach Kroatien ziehen, sollten sie sich daher
mit dem jeweils zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen.