EM-Rente

von
rike

Gibt es irgendwelche Nachteile, wenn ich waehrend eines Bezuges von EM-Rente auf Grund eines gebesserten Gesundheitszustandes eine Arbeitsstelle annehme?

von
RFn

Wenn Sie einen Minijob bis 400,00 EUR Brutto im Monat ausüben, gibt es keine Probleme.
Darüber hinaus müssen Sie damit rechnen, dass die Rente nur teilweise gezahlt wird.
Einzelheiten finden Sie in der Anlage 19 zum Rentenbescheid.

Zur Meldepflicht bei Arbeitsaufnahme stehen Hinweise im Rentenbescheid.

Und wenn Sie die Hinzuverdienstgrenze überschreiten (und auch der DRV mitteilen, dass sich Ihre Gesundheit gebessert hat), kann überprüft werden, ob bei Ihnen noch eine Erwerbsminderung und damit die Voraussetzung für die EM-Rente vorliegt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.