< content="">

EM Rente ab Mai genehmigt, wer zahlt bis dahin

von
Lötzen

Mein Problem ist:
Bin seit 2013 ausgesteuert
Bekomme theoretisch bis August 2015 ALG 1 und bin durchgehend krankgeschrieben.
Meine EM Rente wurde mir aber erst zum 1. Mai 2015 bewilligt.
Das Arbeitsamt hat nun aufgrund dieser Meldung die Zahlung eingestellt.
Wer ist jetzt für mich zuständig?

von
KSC

Wurde nicht die genau gleiche Frage dieser Tage schonmal gepostet?

Wer kann zuständig sein?
Ersparnisse - also Sie selbst
Einkommen des Partners
örtl. Sozialamt
....

von
W*lfgang

Hallo Lötzen,

je nach Art der vollen EMRT (befristet/unbefristet) und deren Höhe, kämen Grundsicherung, Sozialhilfe oder Wohngeld ...oder auch keine ergänzenden Leistungen (zu hohes Vermögen vorhanden) infrage. Bei einem Rentenbeginn in der Zukunft erhalten Sie 'nur' eine befristete Rente, also scheidet Grundsicherung schon mal aus.

Gehen Sie mit dem Bescheid in Ihr nächstes Rathaus (Landkreis oder kreisfreie Stadt) und fragen Sie im 'Servicebüro' vom Sozialamt nach, welche Variante für Sie infrage kommt.

Gegebenenfalls ist auch über einen Widerspruch über die Festlegung des med. Leistungsfalls der EMRT nachzudenken, warum der erst 'so spät' erfolgte. Dazu müssten sich Sie sich aber an Beratungsstellen zu Rente wenden und Akteneinsicht zu dieser Entscheidung anfordern ...nur wird das alleine keine Zahlungen bis zum 01.05. auslösen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Lötzen,

die DRV hat ihre Rente zum 01.05.2015 bewilligt. Wenn die Bundesagentur aufgrund des festgestellten Restleistungsvermögens keine rechtliche Grundlage mehr hat, ihr Arbeitslosengeld weiter zu zahlen, können Sie sich an die Stadt- oder Kreisverwaltung wenden zwecks Prüfung von Leistungen für die Übergangszeit. Hierbei wird aber vorhandenes Vermögen mit berücksichtigt.