EM-Rente = finanziellre Ruin

von
MisaNord

Ich bin ein wenig verzweifelt.
Vor 4 Jahren ist mein erster Antrag tEM abgelehnt worden. Dennoch mußte ich die Arbeitszeit reduzieren. trotz der reduzierten Abreitszeit folgten viele Op's und ich wäre 2009 fast gestorben. Ich fühle mich jetzt zum Glück durchaus in der Lage ein paar Stunden zu arbeiten aber auf keinen Fall voll...
Meine Frage, die tEM-Rente hat so geringe Hinzuverdiesntgrenzen und die Rente ist so klein, da ich die letzten Jahre nur Teilzeit gearbeitet habe. Ist jemals ein höhere Bezugsgrenze, z.b. von vor der Krankheit (z.b. Diagnose oder erste OP) genommen worden oder prinzipiell immer nur die letzten drei Jahre?
Freue mich auf Antworten. Danke.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Hinzuverdienstgrenze wird immer von den 3 letzten Kalenderjahre vor Eintritt der teilweisen EM errechnet.