EM- Rente, Hochrechnung von 60 auf 62 Jahren

von
Werner S.

So soll die Union den Sozialdemokraten bei der sogenannten Zurechnungszeit entgegengekommen sein, mit der die tatsächliche Versicherungszeit Erwerbsgeminderter verlängert wird. Sie solle auf einen Schlag von 60 auf 62 Jahre hochgesetzt werden, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstag).

Wie viel Euro mehr würde das bei einer zur Zeit 662 Euro Netto EM Rente bringen?

Vielen Dank für genaue Antworten

von
Realist

Zitiert von: Werner S.

Wie viel Euro mehr würde das bei einer zur Zeit 662 Euro Netto EM Rente bringen?

Vielen Dank für genaue Antworten

Genau 0 €,da das nicht für bestehende Renten gewährt würde.

von
Na so was

So ein Schwachsinn......

von
Schade

Bevor wir hier im Forum Erwartungen schüren oder dämpfen, bzw. Kommentare als Schwachsinn verurteilen, sollten wir doch ganz in Rune abwarten, was
a) die künftige Koalition vereinbart
b) dann wie irgendwann im Gesetz steht.
c) ab wann für wen gilt....

Weil all dies noch keiner weiß, ist jede Frage hierzu eigentlich genauso überflüssig wie mancher Kommentar, der zur Frage geschrieben wird.

von
-

Guten Morgen,

ich würde mich den Ausführungen von "Schade" gerne anschliessen, aber die Frage dennoch fachlich beantworten wollen.

Was eine Gewährung / Verlängerung der Zurechnungszeit von 60 auf das 62. Lebensjahr an zusätzlicher Nettorente bringen würde, kann nicht beantwortet werden, da die Bewertung der Zurechnungszeit mit einem -vereinfacht ausgedrückt- individuellen Durchschnittwert aller Zeiten, die bis bis zum Tag der Erwerbsminderung zurückgelegt wurden, erfolgt.

Mit freundlichen Grüßen