EM Rente in der WfbM

von
Herbi

Meine Tochter arbeitet in einer WfbM und wird von der Lebenshilft zur Arbeit und nach Hause gebracht.

Wir wohenen in einem eigenheim mit meiner Tochter. Zur zeit bekommt sie Grundsicherung und ein kleiner verdienst von der Werkstatt.

Wie wir es sein wenn sie die Erwerbsminderungsrente behantragt und die schäzungsweise 800,00 Euro Rente nsch 20 Jahren bekommt.

Wird die Rente vom von der Werstatt oder Lebenshilfe einbehalten als Träger der Eingliederungshilfe einbehalten?

Müssen wir dann immer noch Grundsicherung beantragen?

In Vorraus Vielen Dank für Ihre Antrowort

Experten-Antwort

Hallo Herbi,

dieses Forum ist für Ihre Fragen eigentlich nicht das richtige Forum…

Im Hinblick auf die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung hat die Rentenversicherung allerdings eine gewisse Informations- und Beratungspflicht gegenüber den Rentnern. Wird vom Rentenversicherungsträger eine Rente wegen voller Erwerbsminderung bewilligt, wird der Rentner grundsätzlich über die Möglichkeit der Beantragung von Grundsicherungsleistungen im Alter und bei Erwerbsminderung informiert.

von
Wolf-Dieter

Wenn Ihre Tochter zum Zeitpunkt der Rentengewährung noch bei Ihnen wohnt ( nicht in einem Wohnheim) wird sie die Rente und auch den Werkstattlohn ungekürzt beziehen können.
Der Anspruch auf aufstockende Grundsicherungsleistungen wird dann entfallen.
Zur Zeit wird ja ein Teil des Werkstattlohnes auf den Grundsicherungsanspruch angerechnet.

von
Herbi

Vielen Dank Wolf-Dieter,
das ist was ich wissen wollte. Jedes Jahr die Grundsicherung zu beantragen ist nicht so schön. Das erleichtert das Leben meiner Tochter sehr wenn wir als Eltern nicht mehr auf dieser Erde sein dürfen.
MfG

von
Remo

Hallo, ich arbeite fast 20 Jahre in einer Behindertenwerkstatt. Monatlich wird ein RV- Brutto von 539 gezahlt und seid 2001 bin ich Rentner ( vorher war ich 6 Jahre Soldat)und bekomme 706 Euro Rente. Körperlich fühle ich mich schwach. Bekomme ich wirklich nur 800 Euro??? Jeden Tag stehe ich um 5.30 Uhr auf und bin gegen 16 Uhr zu Hause für 150 Euro im Monat und koche auf Arbeit.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...