EM-Rente nach Scheidung, letzte Frage an DRV

von
Petra Lechner

Man, das hört sich ja plötzlich alles super und einfach an, vielen Dank! Nur noch eine letzte Frage, kann mir die DRV das auch alles ausrechnen, wenn bei meinem Mann einige Beamtenjahre mit einfließen? Diese werden ja nicht in Entgeltpunkten, sondern mit irgendwelchen Zeiten beziffert. Es geht ja da nicht nur um den Verdienst, sondern auch um die Dienstjahre. Danke für eure Hilfe!!!

von
santander

Auf die Beamtenpension hat die DRV keinen Einfluß und kann auch keine Auskünfte geben.

von
KSC

Genau darum, weil der Mann auch in einem anderen Versorgungssystem war, wird es für den Kollegen vor Ort (und damit auch nicht für Sie) nicht super und einfach.

Denn was nützt es Ihnen wenn man den Unterschied in der gesetzlichen RV selbst auf den cent ausrechnen würde, wenn gleichzeitig die Anwort gegeben werden muss: "aber über die Auswirkung in der Beamtenversorgung kann ich nichts sagen"?

Dann sind Sie unterm Strich so klug wie zuvor.....der Berater / die Beraterin haben ihren Job gemacht......und letztlich hängt alles an der Gerichtsentscheidung.....

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Petra Lechner,

zu den Ansprüchen in der Beamtenversoruung können wir leider keine Auskünfte geben.
Bitte lassen Sie sich hierzu ggf. durch den Dienstherrn Ihres Mannes beraten.