< content="">

EM-Rente um 7 Prozent in 2015 gestiegen?

von
Padua

Moin,
folgende Info habe ich soeben von der Bild Homepage kopiert:

-Eine gute Nachricht für Betroffene ist sicher, dass die EM-Renten im vergangenen Jahr um immerhin sieben Prozent gestiegen sind.
Damit erhöhten sich 2015 die Erwerbsminderungsrenten viel stärker als die normalen Altersbezüge. Gründe dafür waren zunächst gesetzliche Anpassungen.-

Hab ich da jetzt was verpasst?

von
TanteCharlie

Ja Sie haben defintiv was verpasst.
Seit wann ist Bild eine seriöse Nachrichten Quelle?
Oh man......

von
Schorsch

Zitiert von: TanteCharlie

Seit wann ist Bild eine seriöse Nachrichten Quelle?

Sind diese Quellen auch alle unseriös?

http://www.presseportal.de/pm/30621/3408993
http://www.eurente.org/erwerbsminderungsrente-gestiegen/
https://www.contra-magazin.com/2016/08/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
https://www.fuldainfo.de/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
http://nachrichten.de/event/36372/362555

MfG

von
****

Hallo Padua,
ist doch wohl logisch, dass die VEM/TEM Renten gestiegen sind, denn seit dem 01.07.2014 gibt es die verlängerte Zurechnungszeit bis zum 62 Lj und die Vergleichsbewertung § 73 SGB 6. Was ist daran so aktuell ?

Experten-Antwort

Hallo Padua,

hierzu kann ich Ihnen keine verlässliche Auskunft geben.

von
Schorsch

Zitiert von: TanteCharlie

Hallo Padua,

hierzu kann ich Ihnen keine verlässliche Auskunft geben.


Das ist auch nicht nötig, weil dort breits Alles plausibel erklärt wird:

http://www.presseportal.de/pm/30621/3408993
http://www.eurente.org/erwerbsminderungsrente-gestiegen/
https://www.contra-magazin.com/2016/08/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
https://www.fuldainfo.de/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
http://nachrichten.de/event/36372/362555

MfG

von
Hans Huber

Zitiert von: ****

Hallo Padua,
ist doch wohl logisch, dass die VEM/TEM Renten gestiegen sind, denn seit dem 01.07.2014 gibt es die verlängerte Zurechnungszeit bis zum 62 Lj und die Vergleichsbewertung § 73 SGB 6. Was ist daran so aktuell ?

Das die meisten von dieser Zurechnungszeit nichts haben da die EM Bestandsrentner nicht mehr bekommen haben.
Also nichts mit 7% höchsten 2,1%

von
Schorsch

Zitiert von: Hans Huber

Das die meisten von dieser Zurechnungszeit nichts haben da die EM Bestandsrentner nicht mehr bekommen haben.

Das hat auch niemand behauptet:

http://www.presseportal.de/pm/30621/3408993
http://www.eurente.org/erwerbsminderungsrente-gestiegen/
https://www.contra-magazin.com/2016/08/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
https://www.fuldainfo.de/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
http://nachrichten.de/event/36372/362555

Zitiert von: Hans Huber

Also nichts mit 7% höchsten 2,1%

Falsch!
4,25 Prozent im Westen und 5,95 Prozent im Osten:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/0_Home/meldungen/2016_03_21_faq_rentenanpassung_2016.html

(Wissen Sie, wie man die Links öffnet oder brauchen Sie auch Hilfe?);-)

MfG

von
Schorsch

Zitiert von: Schorsch

4,25 Prozent im Westen und 5,95 Prozent im Osten:

Korrektur:
Das waren die Werte von 2016.
2015 waren es 2,1 bzw. 2,5 Prozent. ;-)

MfG

von
Hans Huber

Zitiert von: Schorsch

[quote=260066]
Das die meisten von dieser Zurechnungszeit nichts haben da die EM Bestandsrentner nicht mehr bekommen haben.

Das hat auch niemand behauptet:

http://www.presseportal.de/pm/30621/3408993
http://www.eurente.org/erwerbsminderungsrente-gestiegen/
https://www.contra-magazin.com/2016/08/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
https://www.fuldainfo.de/erwerbsminderungsrente-um-71-prozent-gestiegen/
http://nachrichten.de/event/36372/362555
[quote=260066]
Also nichts mit 7% höchsten 2,1

(Wissen Sie, wie man die Links öffnet oder brauchen Sie auch Hilfe?);-)

MfG
Ich weiß wie man Links öffnet interessiert mich aber nicht weil eben wir alt EM Rentner nichts davon haben von der Zurechnungszeit und deshalb es eine Ungerechtigkeit ist auch wenn man noch so viel anderes schreibt.

von
F. Sodbrenner

Zitiert von: Hans Huber

Ich weiß wie man Links öffnet interessiert mich aber nicht weil eben wir alt EM Rentner nichts davon haben von der Zurechnungszeit und deshalb es eine Ungerechtigkeit ist auch wenn man noch so viel anderes schreibt.

Das hat aber mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts zu tun.

Wenn Sie sich über Ungerechtigkeiten im Rentensystem beschweren wollen, wären die Bundestagsabgeordneten die richtigen Ansprechpartner für Sie.

von
Herz1952

Hallo Hans Huber,

Jetzt kommt eine etwas heikle Antwort, die Sie hoffentlich nicht missverstehen. Nämlich wenn Sie noch während des Bezuges von EM-Rente sterben sollten, hätte Ihre Frau noch was über die HR-Rente davon.

In einem solchen Fall wird nämlich die EM-Rente hochgerechnet auf die Zurechnungszeit von 62 Jahren (falls die EM-Rente vor dem 1.7.14 entstanden ist). Davon, also von dem etwas erhöhten Betrag wird dann die Hinterbliebenenrente berechnet.

Ich weis, ein richtiger Trost ist das nicht. Lieber noch zusammen länger und einigermaßen gesund weitergelebt.

Alles Gute.

Ansonsten: Beitrag von "Sodbrenner".

von
W*lfgang

Zitiert von: Herz1952
In einem solchen Fall wird nämlich die EM-Rente hochgerechnet auf die Zurechnungszeit von 62 Jahren
...ob sich damit ein Mehr-Betrag ergibt, ist nicht zwingend. Die neuen persönlichen Entgeltpunkte könnten auch kleiner sein, als die vormals errechneten - dann gelten die alten/höheren auch weiter für die Berechnung einer Hinterbliebenenrente. Insofern, kleiner als 60 % der alten Rente können es nicht werden, 'mehr' bei lange laufenden Renten eher ausgeschlossen.

Gruß
w.