EM-Rente und Arbeitszeiten Minijob

von
Besucher

Guten Tag,

ich habe Fragen zu Erwerbsminderungsrente und geplantem Minijob:

unbefristete Teil-Erwerbsmnderungsrente seit 12/13

Umwandlung in eine befristete Arbeitsmarkrente seit 07/14 bis 07/17

Geplant ist ein Minijob mit einem Einkommen von 450 Euro/monatlich bei folgenden Arbeitszeiten:

Mo. Mi. und Do: von 9 - 11 Uhr, Pause bis 11.30, dann weitere Arbeitszeit von 11.30 bis 13.00

Dies wäre eine wöchentliche Arbeitszeit von 10,5 h, verteilt auf 3 Arbeistage.

Sind diese Arbeitszeiten im Rahmen der Hinzuverdienstgrenze erlaubt?

von
Eumel

Volle Erwerbsminderungsrente bedeutet max. 3 Stunden täglich arbeitsfähig
Nach Ihren Angaben überschreiten Sie zwar nicht die Hinzuverdienstgrenze, aber die Zeitgrenze --> unbedingt Rücksprache mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger nehmen !!!

von
W*lfgang

Hallo Besucher,

lesen Sie dazu diese Frage/Antworten, besonders den letzten Beitrag:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=27669

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Besucher,

W*lfgang hat Ihnen ja bereits einen entsprechenden Link gepostet.