< content="">

EM Rente und Rente der BG

von
Friedolin

Hallo
Ich beziehe eine volle unbefristete EM Rente.
Habe 30 Jahre mit gefährlichen Chemikalien gearbeitet.Jetzt sieht es so aus,als wären meine gesundheitlichen Probleme aufgrund des Umganges mit diesen Chemikalien entstanden.
Frage : Macht es Sinn in dieser Sache nachzuhaken um auch noch eine Teilrente von der Berufsgenossenschaft zu erhalten ?
Oder wird die Rente bei Anerkennung einer Berufskrankheit nur von der BG gezahlt, und möglicherweise noch weniger ?
Meine derzeitige EM Rente ist nicht besonders hoch.
Ich möchte aber auch keine schlafenden Hunde bzw.Sachbearbeiter wecken.

von
oder so

Was haben Sie beim Antrag auf EM-Rente denn auf die Frage geantwortet, ob evtl. eine Berufskrankheit Grund für die EM sein könnte - oder haben da Sie selbst geschlafen?

Und bei der Lage: 'Jetzt sieht es so aus,als wären ...' kann sich eine Entscheidung der BG ganz schön hinziehen - was die Höhe der Rente/n angeht können Sie eigentlich nichts verlieren - allenfalls die Nerven im Laufe des Verfahrens.

Zahlt die BG tatsächlich eines Tages, dann wird Ihnen unter dem Strich vmtl. mehr bleiben, selbst wenn ein Teil der gRV-Rente zum Ruhen kommt!

Experten-Antwort

Sehr geehrter Herr Friedolin,

zur Abklärung der Frage, unter welchen Voraussetzungen ein Anspruch auf eine Rente der Berufsgenossenschaft besteht und ob diese ggf. rückwirkend bewilligt wird, setzten Sie sich bitte mit der gesetzlichen Unfallversicherung in Verbindung. Erste Auskünfte können Sie auch über die kostenlose Hotline der gesetzlichen Unfallversicherung, unter der Telefonnummer 0800 6050404, erhalten. Bei Bedarf wird man Sie sicherlich gern auch an Ihre zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse weitergeleiten.
Ergibt sich ein Anspruch auf eine Unfallrente, sollten Sie dies Ihrem Rentenversicherungsträger unverzüglich mitteilen. Gegebenfalls führt dies zu einer Anrechnung auf Ihre gesetzliche Rente. Aber insgesamt (also beide Renten zusammen) sollten sich für Sie keine Nachteile ergeben.

von
Sozialröchler?

Zitiert von: Friedolin

Macht es Sinn in dieser Sache nachzuhaken um auch noch eine Teilrente von der Berufsgenossenschaft zu erhalten?

http://www.unfallopfer.de/forum/

von
SOZI

Hallo
Ich will keinem seinen elan rauben aber sie werden es sehr schwer haben, darum lesen sie erstmal da.
abekra, berufskrankheiten.de und viele mehr, selbst mein kollege dem sie in afganistan ein bein amputiert haben versagen die eine rente! für radar opfer soll eine stiftunggeschaffen werden,es reicht diese seite zu lesenhttp://www.berufserkrankungen-siegerland.de/

http://www.berufserkrankungen-siegerland.de/