em rente und veränderungen mitteilen?

von
fragend

hallo,
ich erhalte eine befristete em rente bis ende 2015,nun kamen neue krankheiten hinzu die damals noch nicht vorhanden waren, dadurch hat sich meine schwerbehinderung geändert von 50 unbefristet auf 80 mit mz g und b.
der gutachter vor der letzten verlängerung der em rente schrieb das ich dauerhaft erwerbsgemindert bin,bekam aber 3 jahre,die frage ist- hatte dazu damals keine kraft,kann man nun noch einen überprüfungsantrag der laufzeit der em rente stellen,mit den neuen diagnosen und erhöhung des grad der behinderung?
oder macht es keinen sinn und sollte bis ende 2015 warten bzw geht das nicht?

dankeschön

gruss

von Experte/in Experten-Antwort

Sie können bis 2015 warten und im Weitergewährungsantrag die neuen Krankheiten und die Änderung bei der Schwerbehinderung angeben.

Neue Krankheiten und eine Änderung beim Grad der Schwerbehinderung, führen nicht zwangsläufig zu einer Änderung bei der Befristung der Rente.