EM-Rente Verlängerung

von
Sarah

Hallo.

Meine Partner bezieht seit 2 Jahren befristete
EM-Rente,da er körperlich von Geburt an geschädigt ist.Er bezog vor der Rente Harz4.

Nun ist es so:
Er hat den Verlängerungsantrag bereits vor einigen Monaten an die RV geschickt und telfonisch mitgeteilt,dass er den Termin im Herzklinikum(die sind dafür verantwortlich) erst im Juni ist und die Unterlagen nachreicht.Jedoch kamen immerwieder Briefe von der RV,dass die Unterlagen fehlen.Wir informierten schließlich sogar per Einschreiben.

Nun lassen sich die Ärzte natürlich schön viel Zeit und die Frist verstreicht bald.

Besteht die Chance,dass mein Partner seine Rente vorläufig weiter bekommt,ohne Befund.
Er würde diesen selbstverständlich nachreichen!

Experten-Antwort

Hallo Sarah,

Ihr Partner wendet sich bitte schnellstmöglich an die Sachbearbeitung seines Rentenversicherungsträgers. Ggf. kann diese die Rente vorläufig bis zum Ende der erforderlichen Reha-Maßnahme bzw. mit einer angemessenen Frist verlängern.