EM-Rente vs. Krankengeldbezug

von
rabbit

ende mai 2014 wurd bei mir eine em-rente bewilligt - rückwirkender beginn 01.01.14.

mit zugang des rentenbescheides hat der krankengeldbezug geendet ( = ende mai ). im rentenbescheid ist eine nachzahlung vom 01.01.14 bis 30.06.14 dokumentiert, die allerdings nicht ausbezaht wird ( verrechnungen mit krankengeld etc. ).

meine frage:

welche leistungen beziehe ich denn von ende mai ( = bewilligung em-rente und ende krankengeld ) bis 30.06.14? die krankenkasse zahlt kein krankengeld mehr und die drv zahlt erstmals ende juli den rentenbetrag für den monat juli aus.

ich denke, daß aus der nachzahlung - also der rente aus den monaten januar bis juni - nichts übrig bleibt, da das krankengeld betragsmäßig höher war als die rente ist.

wieso beginnt die tatsächliche rentenzahlung nicht am 01.06. sondern erst am 01.07., denn nun wäre der zeitraum ende mai bis 30.06. quasi "leistungsfrei" ?

von
Kai-Uwe

Hallo rabbit!

Einen Erstattungsanspruch kann die Krankenkasse nur für den Zeitraum der zeitgleichen Zahlung von KG und Rente geltend machen.

Also nur taggenau bis zu dem Tag, an dem die Zahlung von KG endet. Alle danach liegenden Zeiträume werden Ihnen betragsmäßig wohl ausgezahlt.

Jetzt kommt es natürlich darauf an, dass die Krankenkasse Ihrem RV-Träger schnellstmöglich mitteilen sollte, wie viel EUR aus der Nachzahlung die Krankenkasse tatsächlich haben will.

Der übrige Restbetrag wird Ihnen dann als einmalige Zahlung ausgezahlt.

Dass die Zahlung nicht zum 01.06. eingerichtet werden konnte liegt daran, dass die Renten nicht direkt vom RV-Träger, sondern vom Rentenservice der Deutschen Post ausgezahlt werden. Diese Zahlung muss dort natürlich erstmal eingerichtet werden, von daher ist immer mit einer Vorlaufzeit von etwa einem Monat zu rechnen.

Gruß

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo rabbit,

keine Sorge, die Abrechnung mit der Krankenkasse wird sich nur auf die Zeit beziehen, in der Sie auch tatsächlich Krankengeld bezogen haben. Die Rente, die Ihnen nach dem Ende des Krankengeldbezugs noch zusteht, wird nach der Abrechnung mit der Krankenkasse an Sie ausgezahlt werden.