EM-Rente wegen Schwerbehinderung

von
Yogi

Ich habe einen Schwerbehindertenausweis der ist gültig bis Mai 2018 und einen GdB von 50 % und der Asuweis ist gültig ab 1.11.2000.Ich selbst bin im April 1950 geboren.Stimmt es ,das ich mit 60 Jahren dann in Rente gehen kann ? Wie hoch sind denn dann die Abzüge oder gibt es hier keine Abzüge ? Und wie ist es dann mit dem Hinzuverdienst ? Kommt dann hier ein festgesetzter Betrag zur Anwendung oder darf man schon wie mit 65 Jahren bei der Altersrente noch dazu verdienen ? Danke schön an das Expertenforum.

von
bekiss

Unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de finden Sie rechts ein Link "Versicherungsunterlagen anfordern" unter dem Sie die gewünschten Auskünfte direkt aus Ihrem Versicherungskonto von Ihrem zuständigen Versicherungsträger schriftlich erhalten.

Sie sollten erwägen, sich bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten zu lassen. Adressen unter http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html nach Eingabe Ihrer Postleitzahl.

Broschüren zum Thema gibt es unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/Alle_20Broschueren,lv2=15190.html

von Experte/in Experten-Antwort

Nach Ihren Angaben können Sie frühestens zum 01.05.2010 die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ohne Kürzung beantragen. Die Hinzuverdienstgrenze beträgt vor 65 Jahren 350,- EUR.