EM-Rente wegen Schwerbehinderung

von
Yogi

Ich habe einen Schwerbehindertenausweis der ist gültig bis Mai 2018 und einen GdB von 50 % und der Asuweis ist gültig ab 1.11.2000.Ich selbst bin im April 1950 geboren.Stimmt es ,das ich mit 60 Jahren dann in Rente gehen kann ? Wie hoch sind denn dann die Abzüge oder gibt es hier keine Abzüge ? Und wie ist es dann mit dem Hinzuverdienst ? Kommt dann hier ein festgesetzter Betrag zur Anwendung oder darf man schon wie mit 65 Jahren bei der Altersrente noch dazu verdienen ? Danke schön an das Expertenforum.

von
bekiss

Unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de finden Sie rechts ein Link "Versicherungsunterlagen anfordern" unter dem Sie die gewünschten Auskünfte direkt aus Ihrem Versicherungskonto von Ihrem zuständigen Versicherungsträger schriftlich erhalten.

Sie sollten erwägen, sich bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten zu lassen. Adressen unter Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.
Broschüren zum Thema gibt es unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/Alle_20Broschueren,lv2=15190.html

Experten-Antwort

Nach Ihren Angaben können Sie frühestens zum 01.05.2010 die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ohne Kürzung beantragen. Die Hinzuverdienstgrenze beträgt vor 65 Jahren 350,- EUR.