EMR

von
Witke

Guten Tag,
ich bin am 15.05.1956 geboren und 50 % schwerbehindert.
Bis Anfang des Jahres hatte ich eine Teilerwerbsminderungsrente, die jetzt ab April diesen Jahres in eine Vollerwerbsminderungsrente umgewandelt wurde, die bis 2019 befristet ist.
Kann ich schon vorher eine Rente wegen Schwerbehinderung beantragen?

von
123456

ja, aber frühestens zum 01.04.2017

Experten-Antwort

Hallo!

Sie können ab dem 01.04.2017 anstelle der vollen Erwerbsminderungsrente auch die Altersrente für schwerbehindert Menschen in Anspruch nehmen (nach Vollendung des 60. Lebensjahres und 10 Monaten).

Voraussetzung ist, dass neben der bestehenden Schwerbehinderung von mindestens 50 % (Grad der Behinderung / GdB) auch die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt ist. Das bedeutet, dass Sie mindestens 35 Jahre mit rentenrechtlichen Zeiten zurückgelegt haben müssen.

Mit freundlichen Grüßen