EMR Berechnung vor/nach 07/2014

von
Starflyer

Hallo an Alle!
Ich habe Nachricht von der RV bekommen, das mein Reha Antrag in einen Rentenantrag umgedeutet wurde.
Nach telefonischer Nachfrage weiß ich jetzt zumindest, das sehr viel auf eine befristete, volle EMR hindeutet.

Als Leistungsfall wurde mir der 11.11.2013 genannt.

Frage: Wird meine (evtl) EMR nach alter oder neuer Berechnungsgrundlage berechnet?

von
KSC

Da sollte man noch wissen wann denn der Reha Antrag gestellt wurde.

von
Starflyer

Rehaantrag wurde 03/2015 gestellt.
Ich war jedoch im September 2014 schon mal in Reha und wurde AU, aber nicht erwerbsgemindert entlassen. Dieser (alte) Antrag wurde 09/2013 gestellt.
Das sieht für mich fast schon so aus, wie wenn der alte Rehaantrag Grundlage für die Umdeutung wäre und damit die Berechnungsgrundlage eindeutig ist.

von
KSC

Dann wäre es spannend welcher Reha Antrag zählt.

Gilt der aus 09/2013 kommen ich bei einer befristeten Rente auf den Rentenbeginn 01.06.2014 und damit auf "Altrecht".

Gilt der vom 03/2015 beginnt die Rente am 01.03.2015 und ich habe "Neurecht".

Sie werden also zuwarten müssen.....

(bearbeitet von Redaktion)

von
Starflyer

Hallo KSC,

vielen Dank für Ihre Ausführungen.
Ich gebe Ihnen Recht, daß ich auf das Ergebnis warten muss, und außerdem an der Entscheidung, welcher Rehaantrag verwendet und somit welche Berechnungsgrundlage greift keinen Einfluß habe.

Was mir noch nicht so klar ist, ist folgendes: Sie schreiben:
"Gilt der vom 03/2015 beginnt die Rente am 01.03.2015 und ich habe "Neurecht"."

Frage: Wäre bei einer befristeten Rente der Rentenbeginn nicht 7 Monate später als das Antragsdatum?

Ist das Antragsdatum, das Datum des Leistungsfalles oder der Rentenbeginn (auch rückwirkend) ausschlaggebend, ob die alte oder neue Berechnungsgrundlage verwendet wird?

LG

von
KSC

Die neue Berechnung gilt immer dann, wenn der Rentenbeginn ab dem 01.07.2014 liegt. Liegt der Rentenbeginn vor diesem Datum gilt die neue Berechnung dann, wenn der Rentenantrag ab dem 01.10.2014 gestellt wurde.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Starflyer,

der Beginn der Erwerbsminderungsrente ist abhängig vom Antragsdatum.
Entscheidend wird sein, ob der alte oder der neue Antrag herangezogen wird.

Eine befristete Rente beginnt frühestens mit dem siebten Kalendermonat nach Eintritt der Erwerbsminderung. Sie sind seit 11.11.2013 erwerbsgemindert, die Erwerbsminderungsrente könnte damit - ausgehend von der Antragstellung im September 2013 - am 01.06.2014 beginnen.

Wird der neue Antrag vom März 2015 zugrunde gelegt, beginnt die Rente "auf Zeit" erst mit dem Antragsmonat, da der Antrag nicht bis zum Ablauf des siebten Kalendermonats nach Eintritt der Erwerbsminderung gestellt wurde.

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC
"(bearbeitet von Redaktion)"
Red.,

was soll dass denn nun heißen?

Entweder Bearbeitungen kenntlich machen/ggf. Wunsch des Verfassers oder Beitrag löschen/so stehen lassen.

Ich möchte nicht, dass in meinen 'urheberrechtlich geschützten' ;-) Gedanken/sein's auch nur Fehler, ohne Rücksprache rumgepinselt wird. Bisher gab's m. W. nur 1 'Edit' meiner Beiträge ...dachte nur 'hääähh?

Vielleicht können Sie die Hintergründe mal kurz aufhellen.

Gruß
w.
...da es wohl die Wenigsten interessiert, mache ich kein neues Thema auf - wo die Sabbelei dann losgeht ...und nur mit einem 'Dinosaurier-Furz* zu ersticken ist *g