EMR in normale Rente umwandeln

von
PeterT

Hallo,

ich bin 61+ und beziehe seit einiger Zeit eine volle EMR.
Ich habe knapp 47 Jahre Beitragszeiten und somit einen Anspruch auf die abschlagsfreie Rente mit 63 und 10 Monate.

Meine jetzige EMR beinhaltet einen Abschlag.

Kann ich zum entsprechenden Zeitpunkt meine Rente per Antrag in eine normale Rente umwandeln lassen ?
Wenn ja, wäre diese dann abschlagsfrei ?

Vielen Dank.

von
oder so

wenn die jeweiligen Voraussetzungen (insb. Mindestlebensalter) erfüllt sind gehen der Reihe nach:

- AR für schwerbehinderte Menschen
- AR für langjährig Versicherte
- AR für besonders langjährig Versicherte oder schließlich
- RegelAR

Abschlag der EM-Rente geht auf die spätere Altersrente 1:1 über, auch wenn dort der Abschlag (ohne vorherigen Bezug einer Rente) höher/niedriger wäre... Einzig die noch nicht in Anspruch genommenen Entgeltpunkte würden mit dem Abschlag der gewählten AR berechnet - Effekt verschwindet aber i.d.R. durch den Besitzschutz der EM-Rente mit vmtl. Zurechnungszeit

Experten-Antwort

Guten Tag,

Sie können die Umwandlung in die Altersrente beantragen. Wie bereits ausgeführt, behalten die Entgeltpunkte, die bereits Grundlage der Erwerbsminderungsrente waren den Abschlag und nur die Entgeltpunkte, die nicht bereits Teil der Rente waren, sind abschlagsfrei.