EMR ohne Abschläge

von
Anna

Hallo,
Ab welchem Alter kann man als Schwerbehinderter die EMR bekommen ohne Anschläge hinnehmen zu müssen?

von
Grobi

Zitiert von: Anna
Hallo,
Ab welchem Alter kann man als Schwerbehinderter die EMR bekommen ohne Anschläge hinnehmen zu müssen?
Im Jahre 2020 liegt das Referenzalter bei 64 Jahren und 4 Monaten. Schwerbehinderung ist nicht von Bedeutung. Sie können auch eine EMR erhalten, ohne schwerbehindert zu sein und nicht alle Schwerbehinderten sind erwerbsgemindert!

Experten-Antwort

Seit 2012 wird die Altersgrenze von 63 Jahren für eine abschlagfreie Rente wegen Erwerbsminderung schrittweise auf das 65. Lebensjahr angehoben. Gleichzeitig erhöht sich auch die Altersgrenze für die Höchstabschläge von 60 Jahren auf 62 Jahre und jünger. Ab 2024 können Sie eine abschlagfreie Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit erst mit 65 Jahren bekommen. Wer dann jünger ist, muss Abschläge von bis zu 10,8 Prozent hinnehmen.
Ab dem Jahr 2020 liegt wie bereits ausgeführt, das Referenzalter bei 64 Jahren und 4 Monaten. Die Feststellung der Schwerbehinderung hat bei der Berechnung der Rente wegen Erwerbsminderung keine rentenrechtliche Bedeutung.

von
Schorsch

Zitiert von: Anna

Ab welchem Alter kann man als Schwerbehinderter die EMR bekommen ohne Anschläge hinnehmen zu müssen?

Damit erfahren Sie es ganz genau:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Online-Dienste/Online-Rechner/RentenbeginnUndHoehenRechner/rentenbeginnrechner_node.html

MfG